Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:


Titel: Ausgangslage und Qualitätsbegriff
Autor:
Originalveröffentlichung: Töpper, Alfred [Hrsg.]: Qualität von Weiterbildungsmaßnahmen. Einflussfaktoren und Qualitätsmanagement im Spiegel empirischer Befunde. Bielefeld : Bertelsmann 2012, S. 11-16
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Berufsbezug; Weiterbildung; Lebenslanges Lernen; Qualität; Weiterbildungsmaßnahme; Qualitätsentwicklung; Qualitätsmanagement; Deutschland
Pädagogische Teildisziplin: Empirische Bildungsforschung; Erwachsenenbildung / Weiterbildung
Dokumentart: Aufsatz (Sammelwerk)
ISBN: 978-3-7639-5045-4
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: (Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch): Viele Aspekte haben die berufliche und betriebliche Weiterbildung2 in ihrer politischen und wirtschaftlichen Bedeutung steigen lassen. Als zentral können zwei Entwicklungen angesehen werden: zum einen die Vereinigung der beiden deutschen Staaten und der damit verbundene enorme Umschulungsbedarf in den neuen Ländern und zum anderen die zunehmenden technologischen Innovationen, die die Arbeit an Schreibtisch und Werkbank grundlegend verändert haben. Die Innovationszyklen für Produkte sind immer kürzer. Im internationalen Wettbewerb gewinnt das sogenannte Humankapital – der „Wettbewerb um die besten Köpfe“ – an Bedeutung. Der beschleunigte Umschlag des Wissens konfrontiert alle am Wirtschaftsleben beteiligten Menschen mit einem starken Anpassungsdruck. Zunehmend sind nur diejenigen Arbeitskräfte für die Arbeitgeber interessant, welche auf dem aktuellen Stand von Wissen und Technik qualifiziert sind. Auf nationaler und internationaler Ebene gewinnt daher die Förderung der „Employability“ oder zu Deutsch Beschäftigungsfähigkeit einen immer größeren Stellenwert. Nicht zuletzt auf diesem Feld hat sich der moderne Standortwettbewerb verschärft. [...] Die vorliegende Studie befasst sich mit der Qualität von Dienstleistungsprodukten – konkret: der Qualität von Bildungsmaßnahmen. Produktqualität kann allgemein aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet werden. (DIPF/Orig.)
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Bestellmöglichkeit: Kaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am: 10.06.2013
Empfohlene Zitierung: Töpper, Alfred: Ausgangslage und Qualitätsbegriff - In: Töpper, Alfred [Hrsg.]: Qualität von Weiterbildungsmaßnahmen. Einflussfaktoren und Qualitätsmanagement im Spiegel empirischer Befunde. Bielefeld : Bertelsmann 2012, S. 11-16 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-78177