Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:
TitelBildung und Demokratie
Autor
OriginalveröffentlichungOelkers, Jürgen [Hrsg.]: Zukunftsfragen der Bildung. Weinheim : Beltz 2001, S. 49-65. - (Zeitschrift für Pädagogik, Beiheft; 43)
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Erziehung; Pädagogik; Erziehungsziel; Demokratie; Politik; Staat
TeildisziplinEmpirische Bildungsforschung
Bildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht
DokumentartAufsatz (Sammelwerk)
ISSN0514-2717
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Der Autor geht von einer Äußerung P. Wandels aus, der auf die "historische Tatsache" hinweist, "dass es bisher kein Schulsystem ... gab und gibt, das nicht in seinem Erziehungsziel und in seinem ganzen Charakter auf den jeweiligen Staat, auf die jeweils herrschenden gesellschaftlichen Verhältnisse eingestellt gewesen wäre. Das kann nicht anders sein." Dagegen vertritt und begründet der Autor seine These, dass dies für eine freiheitliche Demokratie nicht gelten kann: "Diese ist unter den bekannten Staatsformen die einzige, die sich ihren eigenen Grundsätzen zufolge ein Verbot auferlegen muss, die Lebensformen der Menschen zu normieren und Pädagogik durch die Setzung von Erziehungszielen und Bildungsidealen als einen angewandten Teil der Politik zu konzipieren." Es werden 4 klassische Positionen über das Verhältnis (Primat oder Dualität) von Politik und Pädagogik diskutiert. (DIPF/Bi.)
Beitrag in:Zukunftsfragen der Bildung
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am25.11.2013
Empfohlene ZitierungBenner, Dietrich: Bildung und Demokratie - In: Oelkers, Jürgen [Hrsg.]: Zukunftsfragen der Bildung. Weinheim : Beltz 2001, S. 49-65. - (Zeitschrift für Pädagogik, Beiheft; 43) - URN: urn:nbn:de:0111-opus-79142
Dateien exportieren