Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:
TitelDevolution and choice in education. The research evidence to date
Autoren ;
OriginalveröffentlichungOelkers, Jürgen [Hrsg.]: Zukunftsfragen der Bildung. Weinheim : Beltz 2001, S. 99-118. - (Zeitschrift für Pädagogik, Beiheft; 43)
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Chancengleichheit; Autonomie; Entscheidung; Schulpolitik; Schulreform; Selbstverwaltung; Schule; Schulwahl; Schulverwaltung; Staat; Internationaler Vergleich; Dezentralisierung; Effizienz; Großbritannien; Neuseeland; USA
TeildisziplinEmpirische Bildungsforschung
Bildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht
DokumentartAufsatz (Sammelwerk)
ISSN0514-2717
SpracheEnglisch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Englisch):The paper reviews recent evidence concerning the progess and effects of the currently fashionable "school autonomy" and "parental choice" agendas in contemporary education policy in England and Wales, the USA and New Zealand. School autonomy, as used here, refers to school self-management through some or all aspects of funding and decision-making being devolved from regional and district offices to individual schools.... In considering parental choice, the paper is particularly concerned with those policies that claim to enhance opportunities for choice among state schools and those that use public funds to extend choice into the private sector. (DIPF/orig.)
Beitrag in:Zukunftsfragen der Bildung
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am25.11.2013
Empfohlene ZitierungWhitty, Geoff; Power, Sally: Devolution and choice in education. The research evidence to date - In: Oelkers, Jürgen [Hrsg.]: Zukunftsfragen der Bildung. Weinheim : Beltz 2001, S. 99-118. - (Zeitschrift für Pädagogik, Beiheft; 43) - URN: urn:nbn:de:0111-opus-79179
Dateien exportieren