Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Buch (Monographie oder Sammelwerk) zugänglich unter
URN:


Titel: Responses to Diversity. Musikunterricht und -vermittlung im Spannungsfeld globaler und lokaler Veränderungen
Weitere Beteiligte: Knigge, Jens [Hrsg.]; Mautner-Obst, Hendrikje [Hrsg.]
Originalveröffentlichung: Stuttgart 2013, 211 S.
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Musikpädagogik; Musikpsychologie; Musiksoziologie; Interkulturalität; Interkulturelles Lernen; Interkulturelle Pädagogik; Transkulturalität; Transkulturelles Lernen; Konstruktivismus; Musikethnologie; Musikwissenschaft; Ästhetische Bildung; Mozart, Wolfgang Amadeus; Rhetorik
Pädagogische Teildisziplin: Fachdidaktik/musische Fächer
Dokumentart: Buch (Monographie oder Sammelwerk)
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: Review-Status unbekannt
Abstract (Deutsch): [Musik und der Umgang mit ihr weisen ein hohes Maß an Diversität auf:] Einerseits ist Musik gekennzeichnet durch eine nahezu unüberschaubare Vielfalt von Erscheinungsformen, andererseits zeigt sich eine große Diversität in Bezug auf die Wahrnehmung von Musik, auf deren Funktionen für Menschen und nicht zuletzt auch in Bezug auf das musikbezogene Lehren und Lernen. In diesem Zusammenhang spielen Themen wie „Globalisierung“, „Musikkulturen der Welt“, „Fremdes und Eigenes“, „Identität“, „Migration“ oder „Interkulturalität“ ebenso eine zentrale Rolle wie Fragen nach dem Umgang mit Heterogenität im Schulkontext oder dem Passungsverhältnis von Studierendenschaft, Studieninhalten und Berufsanforderungen. Auf die Diskussion einiger dieser Aspekte haben sich im WS 2012/13 zwei Veranstaltungen an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart bezogen: die Vortragsreihe „Responses to Diversity: Musikunterricht und -vermittlung im Spannungsfeld globaler und lokaler Entwicklungen“ des Instituts für Musikwissenschaft und Musikpädagogik und das Symposium „Integration durch Musik. Interkulturelle Spannungsfelder und Vermittlungsansätze“ im Rahmen des 7. Stuttgarter Musikfests für Kinder und Jugendliche. Sowohl die Vortragsreihe als auch das Symposium waren interdisziplinär ausgerichtet, um aus unterschiedlichen Perspektiven Facetten des Themas näher beleuchten zu können, insbesondere in Bezug auf die Implikationen für Musikunterricht und -vermittlung. Die Beiträge des vorliegenden Bandes dokumentieren einige der Vorträge, die im Rahmen von Vortragsreihe und Symposium gehalten wurden. Als Autoren des vorliegenden Bandes kommen VertreterInnen unterschiedlicher Disziplinen zu Wort, aus Musikwissenschaft, -ethnologie, -vermittlung, -pädagogik, Interkultureller Pädagogik und Sprechwissenschaft. [Mit Beiträgen von: B. Clausen, P. Graf, K. Hannken-Illjes, J. Knigge, M. Krause-Benz, J. Kremer, H.-Y. Li, H. Mautner-Obst, A. Niessen, S. Scharenberg.] (DIPF/ Orig.)
enthält Beiträge: Responses to Diversity: Musikunterricht und -vermittlung im Spannungsfeld globaler und lokaler Veränderungen
Interkulturelle Musikpädagogik: Hintergründe – Konzepte – Empirische Befunde
(Trans-)Kulturelle Identität und Musikpädagogik – Dimensionen konstruktivistischen Denkens für Kultur und Identität in musikpädagogischer Perspektive
Musik als Raum für interkulturelles Lernen – die Entdeckung des Eigenen in der Begegnung mit dem Fremden
Das Unbekannte als Maske – mit burmanischen Marionetten gegen teutonische Heiligtümer?
"Musik ist meine Sprache" – Eine ethnographische Fallstudie über taiwanesische Musikstudierende in Deutschland
Vielfalt oder Chaos? 'Musikalische Bildung' und das künstlerisch-wissenschaftliche Studium
"Vielfalt oder Chaos? 'Musikalische Bildung' und das künstlerisch-wissenschaftliche Studium" – Überlegungen im Anschluss an den Beitrag von Joachim Kremer
Mozart populär. (Intra-)Kulturelle Grenzüberschreitungen in Marge Simpsons Geschichtsstunde
Die Heterogenität von Erstklässlern aus Sicht der Lehrenden in dem Programm "Jedem Kind ein Instrument"
Einfluss nehmen. Zum rhetorischen Handeln von Kindern
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 11.09.2013
Empfohlene Zitierung: Knigge, Jens [Hrsg.]; Mautner-Obst, Hendrikje [Hrsg.]: Responses to Diversity. Musikunterricht und -vermittlung im Spannungsfeld globaler und lokaler Veränderungen. Stuttgart 2013, 211 S. - URN: urn:nbn:de:0111-opus-81177