Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelNovellierung des Psychotherapeutengesetzes! Kritische Anmerkungen und Fragen zur derzeitigen Diskussion um die "Psychotherapeutische Direktausbildung" an Hochschulen/Universitäten
Autor
OriginalveröffentlichungErziehungswissenschaft 24 (2013) 46, S. 29-37
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Hochschule; Hochschulausbildung; Psychotherapeut; Therapeut; Ausbildung; Psychotherapie; Studienabschluss; Postgraduiertenstudium; Deutschland
TeildisziplinHochschulforschung und Hochschuldidaktik
Bildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0938-5363
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):[Die Autorin] stellt Entwicklung und Stand der Novellierung des Gesetzes vor, die aufgrund der Bologna-Reformen notwendig wurde. Im Mittelpunkt steht die Frage nach einer psychotherapeutischen Zusatzausbildung auf MA-Niveau, die möglichst vielen Personen mit unterschiedlichem professionellen Hintergrund offen stehen sollte. Sie diskutiert kritisch, welche Konsequenzen das Gesetz in Zukunft für die psychotherapeutische Weiterbildung im Sinne einer Professionalisierung haben wird. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftErziehungswissenschaft Jahr: 2013
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am02.10.2013
Empfohlene ZitierungDörr, Margret: Novellierung des Psychotherapeutengesetzes! Kritische Anmerkungen und Fragen zur derzeitigen Diskussion um die "Psychotherapeutische Direktausbildung" an Hochschulen/Universitäten - In: Erziehungswissenschaft 24 (2013) 46, S. 29-37 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-81703
Dateien exportieren