Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:
TitelDas Unbekannte als Maske – mit burmanischen Marionetten gegen teutonische Heiligtümer?
Autor
OriginalveröffentlichungKnigge, Jens [Hrsg.]; Mautner-Obst, Hendrikje [Hrsg.]: Responses to Diversity. Musikunterricht und -vermittlung im Spannungsfeld globaler und lokaler Veränderungen. Stuttgart 2013, S. 103-122
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Kunstbetrachtung; Begriffsdefinition; Marionettentheater; Burma; Mythologie; Metaphorik; Hindemith, Paul; Libretto; Theaterstück; Skandal; Stuttgart
TeildisziplinFachdidaktik/musische Fächer
DokumentartAufsatz (Sammelwerk)
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusReview-Status unbekannt
Abstract (Deutsch):Die Autorin greift in ihrem Beitrag das Spannungsfeld "Fremdes" – "Eigenes" auf. Am Beispiel von Paul Hindemiths Einakter 'Das Nusch-Nuschi' zeigt sie, wie eine Auseinandersetzung mit "Fremdem" und "Eigenen" in der künstlerischen Praxis aussehen kann. Dabei beleuchtet sie ausführlich, welche kontroversen Reaktionen die Konfrontation mit dem Fremden hervorrufen kann und sucht nach Begründungen für bestimmte Rezeptionshaltungen. (DIPF/Orig.)
Beitrag in:Responses to Diversity. Musikunterricht und -vermittlung im Spannungsfeld globaler und lokaler Veränderungen
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am26.09.2013
Empfohlene ZitierungScharenberg, Sointu: Das Unbekannte als Maske – mit burmanischen Marionetten gegen teutonische Heiligtümer? - In: Knigge, Jens [Hrsg.]; Mautner-Obst, Hendrikje [Hrsg.]: Responses to Diversity. Musikunterricht und -vermittlung im Spannungsfeld globaler und lokaler Veränderungen. Stuttgart 2013, S. 103-122 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-81988
Dateien exportieren