Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelSchulprobleme in Japan
Autor
OriginalveröffentlichungPraxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie 36 (1987) 5, S. 171-176
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Gewalt; Familie; Schule; Schulverdrossenheit; Schulversagen; Schulangst; Drogenabhängigkeit; Kriminalität; Verwahrlosung; Versäumnis; Erfahrungsbericht; Japan
TeildisziplinSchulpädagogik
Pädagogische Psychologie
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0032-7034
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Vor dem Hintergrund der Besonderheiten des japanischen Schulsystems, in dem Konkurrenzverhalten und starke Leistungsorientierung als hervorragende Merkmale anzusehen sind, wird eine Übersicht zu neueren japanischen Untersuchungen gegeben, die sich mit daraus resultierenden Problemen, insbesondere schulphobischem Verhalten, beschäftigen. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftPraxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie Jahr: 1987
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am31.12.2009
Empfohlene ZitierungYamamoto, Akira: Schulprobleme in Japan - In: Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie 36 (1987) 5, S. 171-176 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-8304
Dateien exportieren