Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:
TitelEin 4-Phasen-Modell der E-Portfolio-Nutzung. Digitale Medien als integraler Bestandteil von universitären Weiterbildungslehrgängen
Autor
OriginalveröffentlichungCsanyi, Gottfried [Hrsg.]; Reichl, Franz [Hrsg.]; Steiner, Andreas [Hrsg.]: Digitale Medien - Werkzeuge für exzellente Forschung und Lehre. Münster u.a. : Waxmann 2012, S. 413-430. - (Medien in der Wissenschaft; 61)
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Portfolio; E-Learning; Aktionsforschung; Forschungsprojekt; Berufsbegleitendes Studium; Elektronische Medien; Phasenmodell; Fallstudie
TeildisziplinEmpirische Bildungsforschung
Medienpädagogik
DokumentartAufsatz (Sammelwerk)
ISBN978-3-8309-2741-9; 3-8309-2741-X
ISSN1434-3436
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Im Mittelpunkt des Beitrages steht eine empirische Studie zum Abschluss eines mehrjährigen Aktionsforschungsprojektes, in dem ein elektronisches Portfolio als integraler Bestandteil eines berufsbegleitenden Weiterbildungsstudiums konzipiert, implementiert und evaluiert wurde. Bei der abschließenden Untersuchung mit Hilfe von Alumni-Interviews stand im Vordergrund, die Perspektive der Studierenden einzunehmen. Welchen Nutzen hatten das E-Portfolio und die darin eingebetteten digitalen Medien für das Studium und darüber hinaus? Welche Probleme traten bei der Verwendung auf und wie gingen die Lernenden damit um? Die Fallstudie auf Basis der Grounded-Theory-Methodik zeigt, dass ein idealtypischer Verlauf der E-Portfolio-Nutzung in vier Phasen beschrieben werden kann, in denen sich Studierende orientieren, positionieren, identifizieren und präsentieren. Neben der Kurzbeschreibung dieses 4-Phasen-Modells werden Probleme, erfolgskritische Faktoren und Handlungsstrategien der Studierenden in den vier Phasen angeführt. Zum Verständnis des Modells werden im ersten Teil des Beitrages der Kontext der Studie sowie die wesentlichen Aspekte der E-Portfolio-Implementierung dargelegt – eine detaillierte Beschreibung des Konzepts, des Forschungsdesigns und der empirischen Nachweise finden sich in der Dissertation von Himpsl-Gutermann (2012). (DIPF/Orig.)
Verlags-URLhttp://www.waxmann.com/reihe1434-3436
Beitrag in:Digitale Medien - Werkzeuge für exzellente Forschung und Lehre
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am19.11.2013
Empfohlene ZitierungHimpsl-Gutermann, Klaus: Ein 4-Phasen-Modell der E-Portfolio-Nutzung. Digitale Medien als integraler Bestandteil von universitären Weiterbildungslehrgängen - In: Csanyi, Gottfried [Hrsg.]; Reichl, Franz [Hrsg.]; Steiner, Andreas [Hrsg.]: Digitale Medien - Werkzeuge für exzellente Forschung und Lehre. Münster u.a. : Waxmann 2012, S. 413-430. - (Medien in der Wissenschaft; 61) - URN: urn:nbn:de:0111-opus-83935
Dateien exportieren