Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:


Titel: Kompetente Bildung oder eingebildete Kompetenz? Kompetenzen als inhaltsdidaktische Leitgröße
Autor:
Originalveröffentlichung: Magazin Erwachsenenbildung.at (2013) 20, 8 S.
Dokument:
Lizenz des Dokumentes: Lizenz-Logo 
Schlagwörter (Deutsch): Didaktik; Kompetenz; Kompetenzerwerb; Erwachsenenbildung; Bildungsinhalt; Lerninhalt; Kompetenzentwicklung; Persönlichkeitsentwicklung; Emanzipation
Pädagogische Teildisziplin: Erwachsenenbildung / Weiterbildung
Dokumentart: Aufsatz (Zeitschrift)
ISSN: 1993-6818
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: Peer-Review
Abstract (Deutsch): Ist der Kompetenzerwerb Ziel didaktischen Handelns geworden? Und tritt der Kompetenzbegriff damit in Konkurrenz zur Bildung als zentrale inhaltsdidaktische Leitgröße? In diesem Beitrag wird die Kompetenzentwicklung als inhaltsdidaktischer Leitbegriff vorgeschlagen. Während Bildung aber eindeutig auf Mündigkeit und Selbstbestimmung gerichtet ist, steht der Kompetenzbegriff im Verdacht einer marktwirtschaftlich orientierten Engführung von Lehren und Lernen auf die Erfordernisse des Arbeitsmarktes. Vorliegend wird nach dem emanzipatorischen Potenzial des Kompetenzbegriffs gefragt. Es wird ins Treffen geführt, dass Kompetenzen sich stets in einem Spannungsverhältnis zwischen ihrer empirisch-deskriptiven Ableitung aus konkreten Anforderungen auf der einen Seite und der Orientierung an einer normativen Leitidee von Mündigkeit und gesellschaftlicher Teilhabe auf der anderen Seite bewegen. Folglich werden Kompetenzentwicklung und Persönlichkeitsentwicklung als zwei Seiten derselben Medaille, nämlich der Bildung argumentiert. Der Prozess der Bildung wiederum stellt sich als ein Wechsel- und Zusammenspiel von Kompetenzentwicklung und Persönlichkeitsentwicklung dar, das laufend neu austariert werden muss. (DIPF/Orig.)
Verlags-URL: http://erwachsenenbildung.at/magazin/archiv_artikel.php?mid=7049&aid=7082
weitere Beiträge dieser Zeitschrift: Magazin Erwachsenenbildung.at Jahr: 2013
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 29.11.2013
Empfohlene Zitierung: Frank, Stephen: Kompetente Bildung oder eingebildete Kompetenz? Kompetenzen als inhaltsdidaktische Leitgröße - In: Magazin Erwachsenenbildung.at (2013) 20, 8 S. - URN: urn:nbn:de:0111-opus-84082