Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelAuditive Wahrnehmungsprobleme und verbale und nonverbale Intelligenzleistungen
Autor
OriginalveröffentlichungPraxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie 43 (1994) 3, S. 106-109
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Intelligenzforschung; Teilleistungsstörung; Schulversagen; Hörbehinderter; Deutschland
TeildisziplinBehindertenpädagogik
Pädagogische Psychologie
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0032-7034
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Bei insgesamt 300 Klienten eines Schulpsychologischen Dienstes wurden Zusammenhänge zwischen auditiven Wahrnehmungsleistungen und verbalen und nonverbalen kognitiven Leistungen überprüft. Etwa die Hälfte der mit dem MOTTIER-Test auf ihre Wahrnehmungsleistungen überprüften Schüler zeigen unterdurchschnittliche Werte. Bei Schülern mit auditiven Wahrnehmungsproblemen wurden mit dem HAWIK-R erheblich geringere kognitive Fähigkeiten festgestellt, besonders in verbalen Testleistungen. Es wird für eine vermehrte Diagnostik der auditiven Fähigkeiten plädiert. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftPraxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie Jahr: 1994
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am22.01.2010
Empfohlene ZitierungWagner, Holger: Auditive Wahrnehmungsprobleme und verbale und nonverbale Intelligenzleistungen - In: Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie 43 (1994) 3, S. 106-109 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-8454
Dateien exportieren