Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:


Titel: Beschreibung der neuen Zielgruppe und die „Schlüsselproblematik"
Autor:
Originalveröffentlichung: Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung [Hrsg.]: Beruflich qualifiziert studieren - Herausforderung für Hochschulen. Ergebnisse des Modellprojekts Offene Hochschule Niedersachsen. Bielefeld : Bertelsmann 2013, S. 21-27. - (Aktuelles aus Erwachsenen- und Weiterbildung; 1)
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Hochschulzugang; Student; Hochschulzugangsberechtigung; Berufliche Qualifikation; Studentenzahl; Datenerfassung; Statistik; Datenerhebungstechnik; Modellprojekt; Niedersachsen; Deutschland
Pädagogische Teildisziplin: Hochschulforschung und Hochschuldidaktik
Sonstige beteiligte Institution: Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung
Dokumentart: Aufsatz (Sammelwerk)
ISBN: 978-3-7639-5235-9; 978-3-7639-5236-6
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: (Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch): Ausgehend von den Sozialerhebungen des Deutschen Studentenwerks zur wirtschaftlichen und sozialen Lage der Studierenden in der Bundesrepublik Deutschland und einer Erläuterung des statistischen Erfassungsschlüssels der Studierendengruppen mittels der Hochschulzugangsberechtigungsart wird die Erfassungsproblematik der Studierenden ohne Abitur und der beruflich qualifizierten Studierenden erörtert. Die Erfassung dieser Studierendengruppe ist aufgrund des ohnehin komplexen und um die neuen Hochschulzugangsmöglichkeiten erweiterten Zuordnungssystems nicht einfach. Dieses veraltete System ist für die Erfassung und Beschreibung der nicht-traditionellen Studierenden nicht mehr funktional und sollte überarbeitet werden. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch): Doing empirical and data-based research on non-traditional students raises the question of whom actually to look for and talk about. This article focuses on the currently used criterion of different possibilities of access to higher education systems and analyses the official statistical surveys. This analysis leads to a deeper understanding of problems in gathering/capturing data on the category of “non-traditional students” and about students who have a vocational background, so that alternatives for statistical surveys will rise. (DIPF/Orig.)
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Bestellmöglichkeit: Kaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am: 12.02.2014
Empfohlene Zitierung: Muckel, Petra: Beschreibung der neuen Zielgruppe und die „Schlüsselproblematik" - In: Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung [Hrsg.]: Beruflich qualifiziert studieren - Herausforderung für Hochschulen. Ergebnisse des Modellprojekts Offene Hochschule Niedersachsen. Bielefeld : Bertelsmann 2013, S. 21-27. - (Aktuelles aus Erwachsenen- und Weiterbildung; 1) - URN: urn:nbn:de:0111-opus-85757