Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:


Titel: Editorial. Forschung über die Lehrerinnen- und Lehrerbildung: Ansichten und Aussichten
Autoren: ;
Originalveröffentlichung: Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 32 (2010) 1, S. 19-31
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Lehrerbildung; Bildungsstruktur; Bildungsreform; Lehramtsstudium; Bildungsstandards; Bildungspolitik; Historischer Überblick; Frankofones Kanada; Frankreich; Schweiz; Deutschland
Pädagogische Teildisziplin: Erwachsenenbildung / Weiterbildung; Bildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht
Dokumentart: Aufsatz (Zeitschrift)
ISSN: 0252-9955
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: (Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch): In vielen westlichen Ländern sind die Strukturen der Lehrerinnen- und Lehrerbildung gegenwärtig – insofern sie nicht schon in den letzten Jahren grundlegend reformiert wurden – im Wandel begriffen. [...] Das vorliegende Themenheft der SZBW ermöglicht hierzu interessante Perspektiven und Aussichten für die Forschung und die interinstitutionelle Zusammenarbeit. So gesehen eröffnet das Beispiel eines Entwurfes neuer Forschungsfragen anhand des bestehenden Grossprojekts TEDS-M, wie es von der Schweizer Forschendengruppe gemacht wurde, Möglichkeiten, wie aus anderen Untersuchungen weitere Fragen abgeleitet werden können, die sich tatsächlich um die Inhalte und Formen der Lehrerinnen- und Lehrerbildung kümmern. Dies wäre nicht zuletzt mit der eigentlichen Idee der neuen Governance vereinbar, den Lehrpersonen ein professionelles Fortkommen durch die Strukturen und Inhalte der Lehrerinnen- und Lehrerbildung zu ermöglichen. (DIPF/Orig.)
Abstract (Französisch): Dans bien des pays occidentaux, les structures des formations à l’enseignement sont actuellement en train d’évoluer, si elles n’ont pas été récemment déjà réformées. [...] Ce numéro thématique de la RSSE permet d’ouvrir d’intéressantes perspectives pour la recherche institutionnelle et pour les collaborations interinstitutionnelles. Ainsi, à l’exemple du développement des nouvelles questions de recherche introduites par l’équipe helvétique à l’occasion de la passation de l’enquête internationale TEDS-M auprès des HEP de Suisse alémanique, le développement d’autres enquêtes permettant de réellement prendre la mesure des contenus auxquels les étudiants sont formés et des dispositifs qui les accompagnent, à partir de quoi ils peuvent construire leurs compétences professionnelles est, des points de vue institutionnel et scientifique, essentiel et serait à développer de manière structurée et généralisée. Ceci serait donc réellement souhaitable non seulement afin de répondre aux impératifs de mesure des nouvelles gouvernances, mais aussi et surtout afin de permettre à tous les enseignants d’avancer sur la voie de la professionnalisation à travers leur formation. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser Zeitschrift: Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften Jahr: 2010
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 05.03.2014
Empfohlene Zitierung: Périsset, Danièle; Lehmann, Lukas: Editorial. Forschung über die Lehrerinnen- und Lehrerbildung: Ansichten und Aussichten - In: Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 32 (2010) 1, S. 19-31 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-85883