Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:


Originaltitel: Literale Entwicklung und Förderung im Unterricht der Schuleingangsstufe
Paralleltitel: Literacy development and education in multiage k-4 classrooms
Autoren: ; ; ;
Originalveröffentlichung: Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 33 (2011) 1, S. 69-88
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Literalität; Schriftspracherwerb; Unterrichtsforschung; Offener Unterricht; Lernentwicklung; Vorschule; Frühkindliche Bildung; Schweiz
Pädagogische Teildisziplin: Schulpädagogik; Pädagogik der frühen Kindheit
Dokumentart: Aufsatz (Zeitschrift)
ISSN: 0252-9955
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: (Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch): Die altersgemischte Schuleingangsstufe zielt auf eine verbesserte Förderung kindlicher Lernentwicklungen, u. a. im sprachlichen Bereich. Über die konkrete Gestaltung dieser Förderung von Vorläuferfertigkeiten und literalen Kompetenzen durch die Lehrpersonen ist bisher wenig bekannt. Dieser Frage widmet sich die Längsschnittstudie «Literalitätsentwicklung in der Schuleingangsstufe». Unser Artikel zeigt am Beispiel einer Klasse die heterogenen Lernausgangslagen der Schülerinnen und Schüler und die darauf abgestimmten Lernorganisationsmassnahmen ihrer Lehrperson. Der Unterricht zeichnet sich u. a. durch hochgradige Individualisierung neben situativ eingebetteten (altersgemischten) Lernarrangements sowie eine Verbindung von Stufen- und Fachdidaktik aus. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch): One of the aims of the multiage elementary classroom model is the improvement of children's literacy learning, a key area of instruction in the early school years. However, little is known about the practices of reading and writing education in multiage classrooms. This issue is addressed by the longitudinal study «Fostering literacy development in multiage elementary classrooms». Using one multiage classroom as an example, our article demonstrates how heterogeneous the prerequisites of the pupils are and how the teacher attempts to meet their individual needs and interests. The teacher's self-reported instructional practices can be described by a high degree of individualized instruction and by a strong focus on multiage learning arrangements that are supportive for all participants. Finally, the teacher combines more age-group- with more domain-oriented approaches in order to integrate kindergarten and elementary styles of schooling. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser Zeitschrift: Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften Jahr: 2011
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 05.03.2014
Empfohlene Zitierung: Juska-Bacher, Britta; Bertschi Kaufmann, Andrea; Knechtel, Nora; Schneider, Hansjakob: Literale Entwicklung und Förderung im Unterricht der Schuleingangsstufe - In: Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 33 (2011) 1, S. 69-88 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-86081