Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:


Originaltitel: Digitale Präsenz - der didaktische Mehrwert der Mediengestaltung
Paralleltitel: Digital presence - the didactic surplus value of media design
Autor:
Originalveröffentlichung: Zeitschrift für Pädagogik 57 (2011) 3, S. 338-349
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Empirische Forschung; Kognitiver Prozess; Kommunikation; Soziale Interaktion; Mediendidaktik; Multimedia; Lerninhalt; Unterrichtsgestaltung; Design; Hochschuldidaktik; Hochschulunterricht; Hochschule; E-Learning; Gestaltungsform; Wirkung; Online; Deutschland
Pädagogische Teildisziplin: Medienpädagogik; Hochschulforschung und Hochschuldidaktik
Dokumentart: Aufsatz (Zeitschrift)
ISSN: 0044-3247
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: Peer-Review
Abstract (Deutsch): In der Didaktik des E-Learning liegt der Untersuchungsschwerpunkt auf den neuen Möglichkeiten der computervermittelten Kommunikation. Ein weiteres Feld, auf welchem die digitalen Medien lernförderliche Perspektiven eröffnen, sind die Gestaltungsmittel. Dieser Aspekt wurde in den neunziger Jahren intensiv in Zusammenhang mit "Multimedia" diskutiert, fand jedoch im E-Learning nur teilweise eine Fortführung. Ausgehend vom Konzept der Präsenz, d.h. der Sinnlichkeit stiftenden Anteile ästhetischer Erfahrung, wird untersucht, inwiefern in den digitalen Gestaltungsmöglichkeiten ein didaktisches Potenzial für die Hochschullehre liegt. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch): Recent investigations of the new possibilities of computer-mediated communication focus on the didactics of e-learning. Another area in which digital media open up perspectives conducive to learning is that of the different means of design. This aspect had been discussed quite intensely during the 1990s, within the context of "multimedia"; however, this debate was only partially continued within the field of e-learning. Based on the concept of presence, i.e. those parts of the aesthetic experience generating sensuality, the author examines in how far the digital possibilities of design offer a didactic potential for teaching in higher education. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser Zeitschrift: Zeitschrift für Pädagogik Jahr: 2011
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 25.02.2014
Empfohlene Zitierung: Pietraß, Manuela: Digitale Präsenz - der didaktische Mehrwert der Mediengestaltung - In: Zeitschrift für Pädagogik 57 (2011) 3, S. 338-349 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-87297