Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
OriginaltitelEine Verlaufsanalyse heilpädagogischer Probleme in kinderpsychiatrischen Langzeitbehandlungen
ParalleltitelA Process Analysis of Problems in Special Education during Residential Child Psychiatric Treatment
Autor
OriginalveröffentlichungPraxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie 35 (1986) 3, S. 82-86
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Befragung; Empirische Untersuchung; Aggression; Kommunikationsstörung; Konflikt; Kind; Krankenhausschule; Hausunterricht; Kranker; Psychotherapie; Stationäre Behandlung; Therapie; Psychiatrie; Heilpädagogik; Sonderschule; Erzieher
TeildisziplinPädagogische Psychologie
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0032-7034
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Vierzehn kinderpsychiatrische Patienten mit stationärer Behandlungsdauer von mindestens fünfeinhalb Monaten bilden die Stichprobe für eine Therapie-Prozeßkontrolle mit einer „Einschätzungsliste für Erzieher". Die Daten zielen ab auf die Problembelastung der Erzieher im Umgang mit dem jeweiligen Patienten und erfassen ihn in den Problembereichen der Regelbeachtung, emotionalen Selbstkontrolle, emotionalen Äußerung, der Intentionalität, Gruppenintegration, Neigung zu „antisozialen Taktiken" sowie der Aggression. Die Datenauswertung zeigt Zunahmen der erzieherischen Problembelastung zwischen der ersten und zweiten sowie der vorletzten und letzten Erhebung, eine signifikante Abnahme dagegen im Vergleich von zweiter und vorletzter Erhebung. Im einzelnen sind besonders der Bereich der Regelbeachtung, der Aggressivität und antisozialen Taktiken sowie im Sinne der positiven Veränderung der Bereich der Intentionalität Schwankungen im Therapieprozeß unterworfen. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):14 child psychiatric patients who had received residential treatment for at least 5,5 months were checked during therapy by means of a "Rating List for Educators". The ratings record the educational problems of the staff during interaction with the respective child. Areas of educational problems are the observance of Instructions, emotional self control, expression of emotions, intentionality as well as social problems of affiliation to the group, antisocial maneuvers and aggression. Results show that educational strain increases during the first two months (between 1 and 2 rating) and during the last two months (between last but one and last rating). During the second and the last but one rating decreasing educational problems are to be found. Results are discussed with regard to the Single problem areas showing a change during therapy. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftPraxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie Jahr: 1986
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am22.01.2010
Empfohlene ZitierungHobrücker, Bernard: Eine Verlaufsanalyse heilpädagogischer Probleme in kinderpsychiatrischen Langzeitbehandlungen - In: Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie 35 (1986) 3, S. 82-86 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-8731
Dateien exportieren