Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:


Originaltitel: Bildung als öffentliches Gut und das Problem der Gerechtigkeit
Paralleltitel: Education as a public good and the problem of justice
Autor:
Originalveröffentlichung: Zeitschrift für Pädagogik 57 (2011) 3, S. 421-437
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Bildung; Grundbildung; Bildungschance; Soziale Ungleichheit; Bildungsangebot; Bildungsrendite; Förderung; Bildungsertrag; Gegliedertes Schulsystem; Schüler; Begabung; Gerechtigkeit; Demokratie; Finanzierung; Wettbewerb; Auslese; Benachteiligung; Konzeption; Regulation; Deutschland
Pädagogische Teildisziplin: Schulpädagogik; Bildungssoziologie
Dokumentart: Aufsatz (Zeitschrift)
ISSN: 0044-3247
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: Peer-Review
Abstract (Deutsch): Die normative Frage, wie Bildung unter den Individuen zu verteilen ist, kann aus zwei unterschiedlichen Perspektiven angegangen werden. Zum einen kann man fragen, welche Verteilung angesichts der wünschenswerten öffentlichen Effekte von Bildung angebracht ist. Davon zu unterscheiden ist die Frage nach der gerechten Verteilung des privaten Nutzens von Bildung. In diesem Beitrag wird - unter Berücksichtigung beider Perspektiven - eine drei Verteilungsprinzipien umfassende Konzeption von Bildungsgerechtigkeit entwickelt. Davon ausgehend wird diskutiert, inwiefern eine öffentliche Bereitstellung, Finanzierung und Regulierung von Bildungsangeboten angezeigt ist. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch): The normative question of how education is to be distributed among individuals can be approached from two different perspectives. On the one hand, one can ask which distribution would be adequate in view of the desired public effects of education. On the other hand, there is the question of the just distribution of the private benefit of education. Taking into consideration both perspectives, the author develops a concept of educational justice comprising three principles of distribution. Based on this, he discusses in how far a public provision, financing, and regulation of educational programs is advisable. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser Zeitschrift: Zeitschrift für Pädagogik Jahr: 2011
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 25.02.2014
Empfohlene Zitierung: Giesinger, Johannes: Bildung als öffentliches Gut und das Problem der Gerechtigkeit - In: Zeitschrift für Pädagogik 57 (2011) 3, S. 421-437 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-87349