Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
OriginaltitelIntegrativer Ansatz zum Umgang mit Teilleistungsschwächen bei 5-8jährigen
ParalleltitelAn Integrative Concept to cope with Developmental Retardations of 5 to 8 Years old Children
Autoren ;
OriginalveröffentlichungPraxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie 43 (1994) 6, S. 215-223
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Kindesentwicklung; Teilleistungsstörung; Lese-Rechtschreib-Schwäche
TeildisziplinPädagogische Psychologie
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0032-7034
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):In den Einrichtungen zur psychosozialen Versorgung von Kindern spielen die Untersuchung von Teilleistungsschwächen und Entwicklungsstörungen sowie deren Behandlung eine große Rolle. Je nach Auftrag der Institution und der Ausrichtung ihrer Fachkräfte können sich die Perspektiven in der Betrachtung der Erklärungs- und Behandlungsschwerpunkte dabei erheblich unterscheiden. Im ersten Teil der Arbeit werden diagnostische und therapeutische Konzepte im Umgang mit Kindern mit Teilleistungsschwächen aus den zurückliegenden 20 Jahren referiert und hinsichtlich ihrer Praxisrelevanz bewertet. Im zweiten Teil wird das mehrdimensionale Konzept der Abteilung für Kinder- und Jugendpsychiatrie der Georg-August-Universität Göttingen beschrieben und über eine kleine Therapieevaluationsstudie berichtet. Betont werden die Komplexität der Thematik und die Notwendigkeit, beim einzelnen Kind nicht isolierte Defizite zu sehen, sondern das gesamte intra- und interindividuelle Beziehungsgefüge zu berücksichtigen. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):The assessment of developmental retardation, of learning disabilities and their remediation are essential issues of psychosocial care. Depending on an Institution's destination, however, interpretation of such problems as well as their therapy may differ considerably. This is due to the diverse Standards and specializations of the experts' professional training and experience, their individual meanings and institutional perspectives. In the first part a review of articles published in the last twenty years sums up the diagnostical and therapeutical concepts in the care for children with developmental retardation. The concepts are evaluated in terms of their practical relevance In the second part the integrative concept of the Department of Child and Adolescent Psychiatry at Gottingen University is presented. A report of an evaluation study is added. The complexity of the subject is enhanced and the need not to look separately at the individual deficits but to consider the total intra- and interindividual relations. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftPraxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie Jahr: 1994
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am22.01.2010
Empfohlene ZitierungDerichs, Gaby; Krohn-Jaster, Gabriele: Integrativer Ansatz zum Umgang mit Teilleistungsschwächen bei 5-8jährigen - In: Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie 43 (1994) 6, S. 215-223 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-8754
Dateien exportieren