Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:


Originaltitel: Interprofessionelles Teamteaching: Realisierungsformen und institutionelle Bedingungen. Evaluation einer Kooperation zwischen Grund- und Musikschulen im Programm "Jedem Kind ein Instrument"
Paralleltitel: Interprofessional team-teaching: types of implementation and institutional requirements
Autor:
Originalveröffentlichung: Knigge, Jens [Hrsg.]; Niessen, Anne [Hrsg.]: Musikpädagogisches Handeln. Begriffe, Erscheinungsformen, politische Dimensionen. Essen : Die Blaue Eule 2012, S. 132-151. - (Musikpädagogische Forschung; 33)
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Musikpädagogik; Quantitative Forschung; Fragebogenerhebung; Teamteaching; Grundschule; Musikschule; Kooperation
Pädagogische Teildisziplin: Schulpädagogik; Fachdidaktik/musische Fächer
Dokumentart: Aufsatz (Sammelwerk)
ISBN: 978-3-89924-346-8
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: Peer-Review
Abstract (Deutsch): „Jedem Kind ein Instrument“ (JeKi) ist ein musikpädagogisches Programm, das in Grundschulen in Nordrhein-Westfalen und Hamburg eingeführt wurde mit dem Ziel, allen Kindern unabhängig von sozialen und kulturellen Hintergründen einen Zugang zu Musik und Instrumenten zu ermöglichen. Das erste JeKi-Jahr versteht sich als eine Art „Instrumenten-Karussell“, bei dem die Kinder verschiedene Instrumente spielerisch kennenlernen. Innerhalb dieses ersten Jahres wird der Unterricht jeweils von einem Tandem, bestehend aus einer Grund- und einer Musikschullehrkraft, durchgeführt. Laut den Projektinitiatoren besteht das Ziel dieser interprofessionellen Anlage darin, durch eine gegenseitige Kompetenzergänzung und einer daraus resultierenden Bereicherung eine intensive Zusammenarbeit der Lehrkräfte sowie eine optimale Unterrichtsbetreuung zu ermöglichen. Das Forschungsprojekt „Co-Teaching im JeKi-Unterricht“ ist an der Technischen Universität Braunschweig angesiedelt und fokussiert, im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Forschungsprogramms zu JeKi, eben dieses gemeinsame Unterrichten im ersten JeKi-Jahr. Im Folgenden werden quantitative und qualitative Ergebnisse dieser empirischen Evaluation vorgestellt, die sich auf die Realisierungsformen und Voraussetzungen der Teamteaching-Situation im ersten Jahr des JeKi-Unterrichts beziehen. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch): The article focuses on the joint teaching of grammar and music school teachers during the first year of the JeKi program in Nordrhein-Westfalen, based on oral and written interviews of the teachers involved. The findings suggest that the didactic part planning and conducting lessons is especially dominated by music school teachers working alone, while most teachers favor the ideal conception of a cooperative "team-teaching" model. This discrepancy can be explained by a low frequency of coordination meetings as a direct result of the lack of available time for such information exchanges. Moreover, a number of factors which may have a positive effect on the cooperation between teachers were identified. These include various support measures by the grammar schools, class room situation and material equipment, as well as the integration of JeKi into the lesson plan. (DIPF/Orig.)
Beitrag in: Musikpädagogisches Handeln. Begriffe, Erscheinungsformen, politische Dimensionen
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Bestellmöglichkeit: Kaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am: 07.04.2014
Empfohlene Zitierung: Franz-Özdemir, Melanie: Interprofessionelles Teamteaching: Realisierungsformen und institutionelle Bedingungen. Evaluation einer Kooperation zwischen Grund- und Musikschulen im Programm "Jedem Kind ein Instrument" - In: Knigge, Jens [Hrsg.]; Niessen, Anne [Hrsg.]: Musikpädagogisches Handeln. Begriffe, Erscheinungsformen, politische Dimensionen. Essen : Die Blaue Eule 2012, S. 132-151. - (Musikpädagogische Forschung; 33) - URN: urn:nbn:de:0111-opus-87545