Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
OriginaltitelHidden privatization of public education in Cambodia: Equity implications of private tutoring
ParalleltitelDie heimliche Privatisierung öffentlicher Bildung in Kambodscha: Gerechtigkeitsspezifische Auswirkungen von Nachhilfeunterricht
Autoren ;
OriginalveröffentlichungJournal for educational research online 6 (2014) 1, S. 94-116
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Nachhilfeunterricht; Öffentliche Schule; Privatisierung; Wirkung; Soziale Auswirkung; Chancengleichheit; Bildungsgeschichte; Postkolonialismus; Curriculum; Gesetzgebung; Bildungspolitik; Finanzierung; Soziale Ungleichheit; Sozioökonomischer Faktor; Eltern; Schüler; Lehrer; Schuljahr 06; Schulerfolg; Schülerleistung; Beobachtung; Interview; Empirische Untersuchung; Kambodscha
TeildisziplinEmpirische Bildungsforschung
Bildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1866-6671
SpracheEnglisch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Englisch):The international construction of a new political economic order in Cambodia has had contradictory effects on education. The rhetoric of democracy thrives alongside corruption and human rights abuses, the Education for All initiative exists alongside privatization of public education, and many international education development efforts perpetuate (post)colonial legacies. In this context, private tutoring has emerged as an essential part of the public education system. A mastery of the required curriculum is now possible only through a careful combination of public schooling and private tutoring. Only those who can afford private tutoring thus receive access to a complete national education and have greater opportunities to successfully graduate from public school. Drawing on a preliminary analysis of qualitative and quantitative data, including 26 classroom observations, six focus groups with a total of 37 participants, grade tracking of 36 students, and informal interviews with 10 participants, this article examines the nature, scope, and equity implications of private tutoring in Cambodia. The article concludes by explaining how a seamless combination of public schooling and private tutoring creates an educational arrangement that continues to stratify Cambodian youth along socioeconomic lines. (DIPF/Orig.)
Abstract (Deutsch):Der internationale Aufbau einer neuen politischen Wirtschaftsordnung in Kambodscha hatte gegensätzliche Effekte in Bezug auf Bildung. Die Sprache der Demokratie entwickelt sich neben Korruption und Menschenrechtsverletzungen, die Initiative "Education for All" besteht neben der Privatisierung öffentlicher Bildung, und zahlreiche internationale Bemühungen zur Bildungsentwicklung tragen zur Aufrechterhaltung (post)kolonialer Verhältnisse bei. In diesem Kontext ist privater Nachhilfeunterricht zu einem wesentlichen Bestandteil des öffentlichen Bildungssystems geworden. Die Beherrschung der vorgesehenen Unterrichtsinhalte ist nur durch eine bedachte Kombination von öffentlicher Beschulung und Privatunterricht möglich. Nur wer sich Nachhilfeunterricht leisten kann, erhält vollständigen Zugang zur nationalen Bildung und hat demnach bessere Möglichkeiten, im öffentlichen Schulsystem erfolgreich einen Abschluss zu erwerben. Auf Basis erster Analysen qualitativer und quantitativer Daten aus 26 Klassenbeobachtungen, sechs Fokusgruppen mit insgesamt 37 Teilnehmerinnen und Teilnehmern, Trackinginformationen von 36 Schülerinnen und Schülern sowie informellen Interviews mit 10 Teilnehmerinnen und Teilnehmern untersucht dieser Artikel die Beschaffenheit und Tragweite des Nachhilfeunterrichts in Kambodscha sowie dessen Auswirkungen auf Bildungsgerechtigkeit. Der Artikel schließt damit, zu erläutern, wie eine nahtlose Kombination aus öffentlicher Bildung und privatem Nachhilfeunterricht zur Schaffung eines Bildungsgefüges beiträgt, das eine Stratifizierung der Kinder und Jugendlichen in Kambodscha nach sozioökonomischen Kriterien fortsetzt. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftJournal for educational research online Jahr: 2014
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am28.03.2014
Empfohlene ZitierungBrehm, William C.; Silova, Iveta: Hidden privatization of public education in Cambodia: Equity implications of private tutoring - In: Journal for educational research online 6 (2014) 1, S. 94-116 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-88421
Dateien exportieren