Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:


Titel: Virtuell virtuos: Zeit fürs Detail und Raum fürs Miteinander. Wie Virtualität Lösungen für didaktische und organisatorische Herausforderungen bieten kann, dargestellt am Beispiel moderierter online-Seminare für Apotheker
Autoren: ;
Originalveröffentlichung: Hochschule und Weiterbildung (2013) 1, S. 41-47
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Virtualisierung; Online-Kurs; Fortbildung; Weiterbildung; Anforderungsprofil; Evaluation; Apotheker; Hamburg
Pädagogische Teildisziplin: Erwachsenenbildung / Weiterbildung
Dokumentart: Aufsatz (Zeitschrift)
ISSN: 0174-5859
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: (Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch): Was die Welt nicht braucht, sind zusätzliche Herausforderungen für berufsbegleitende Fort- und Weiterbildung. Und damit ist das Thema “moderierte online-Seminare” auch schon vom Tisch. Könnte man meinen. Zeitliche und örtliche Flexibilität allein helfen keinem Teilnehmenden, wenn der Preis dafür gravierende Einbußen sind, z. B. auf Seiten der Motivation, der fachlichen und organisatorischen Betreuung, der Anwendungsübung und des Transfers. [Die Autoren] zeigen in dieser Langfassung des Vortrags vom 01.06.2012 - anlässlich der AG-F-Jahrestagung in Hamburg - wie mit den vielfältigen Möglichkeiten der online-Lehre bestehenden Herausforderungen begegnet werden kann und stellen den Nutzen konkreten Aufwandsfaktoren gegenüber. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser Zeitschrift: Hochschule und Weiterbildung Jahr: 2013
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 15.09.2014
Empfohlene Zitierung: Hamadeh, Jasmin; Dartsch, Dorothee: Virtuell virtuos: Zeit fürs Detail und Raum fürs Miteinander. Wie Virtualität Lösungen für didaktische und organisatorische Herausforderungen bieten kann, dargestellt am Beispiel moderierter online-Seminare für Apotheker - In: Hochschule und Weiterbildung (2013) 1, S. 41-47 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-89009