Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:


Originaltitel: Wie effektiv sind metaphonologische Vorschultrainings zur LRS-Prävention bei Kindern mit lautsprachlichen Beeinträchtigungen? Eine Metaanalyse
Paralleltitel: How effective are metaphonological trainings for the prevention of reading disability in children with spoken language impairments? A meta-analysis
Autoren: ;
Originalveröffentlichung: Empirische Sonderpädagogik (2013) 1, S. 42-68
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Lese-Rechtschreib-Schwäche; Sprachbehinderung; Prävention; Frühförderung; Phonologie
Pädagogische Teildisziplin: Behindertenpädagogik; Pädagogik der frühen Kindheit
Dokumentart: Aufsatz (Zeitschrift)
ISSN: 1869-4934
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: Peer-Review
Abstract (Deutsch): Ziel dieses Beitrags ist es, den derzeitigen wissenschaftlichen Kenntnisstand zur präventiven Wirksamkeit von metaphonologischen Vorschultrainings für Kinder mit sprachbasierten Risiken für Schriftsprachprobleme zu bilanzieren. Aus einer umfassenden Literaturrecherche resultierten sechs kontrollierte Interventionsstudien, die in eine Metaanalyse eingingen. Die Ergebnisse liefern Evidenz dafür, dass ein frühes Training der phonologischen Bewusstheit kurz- und langfristig positive Auswirkungen auf die Phonembewusstheit von lautsprachgestörten Kindern hat. Die Effektstärke für das schriftsprachliche Outcome in der ersten Klasse fiel demgegenüber nicht signifikant aus, was gegen einen relevanten Transfereffekt von frühen metaphonologischen Trainings auf schulische Schriftsprachkompetenzen spricht. Im Anschluss an die Diskussion dieser Befunde werden Implikationen für Forschung und Praxis aufgezeigt. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch): The aim of this paper is to synthesize the current scientific knowledge on the effectiveness of preventive metaphonological training for preschool children with language-based risks for reading disability. A comprehensive literature search yielded six controlled intervention studies that were included in a meta-analysis. The results provide evidence that an early training of phonological awareness has positive short and long term effects on the phonemic awareness of children with speech-language disorders. In contrast, the effect size for the literacy outcome in grade 1 was not significant, which argues against a substantial transfer effect of early metaphonological training on literacy skills. Following the discussion of these findings, implications for research and practice are outlined. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser Zeitschrift: Empirische Sonderpädagogik Jahr: 2013
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 15.07.2014
Empfohlene Zitierung: Hartmann, Erich; Studer, Felix: Wie effektiv sind metaphonologische Vorschultrainings zur LRS-Prävention bei Kindern mit lautsprachlichen Beeinträchtigungen? Eine Metaanalyse - In: Empirische Sonderpädagogik (2013) 1, S. 42-68 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-89092