Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:


Titel: Videomitschnitte als Methode der Unterrichtsforschung in der Musikpädagogik am Beispiel eines Vergleiches zwischen bilingualem und monolingualem Musikunterricht
Autor:
Originalveröffentlichung: Lehmann, Andreas C. [Hrsg.]; Weber, Martin [Hrsg.]: Musizieren innerhalb und außerhalb der Schule. Essen : Die Blaue Eule 2008, S. 261-281. - (Musikpädagogische Forschung; 29)
Dokument:
(formal überarbeitete Version)
Schlagwörter (Deutsch): Musikpädagogik; Videoanalyse; Bilingualer Unterricht; Musikunterricht; Unterrichtsforschung
Pädagogische Teildisziplin: Medienpädagogik; Fachdidaktik/musische Fächer
Dokumentart: Aufsatz (Sammelwerk)
ISBN: 978-3-89924-231-7
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: (Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch): Um zuverlässige Daten über die Qualität von Lehr- und Lernprozessen im Musikunterricht zu erhalten, ist eine Beobachtung von Unterricht unerlässlich. Hierzu wird in den letzten Jahren immer häufiger eine Videokamera eingesetzt, nicht zuletzt, weil sich diese Art der Datenerhebung aus technischer Sicht erheblich vereinfacht hat: Durch die zeitliche und räumliche Trennung von Analysesituation und Analyse sowie die Möglichkeit der wiederholten Betrachtung gilt die Auswertung von Unterrichtsmitschnitten objektiver als die Auswertung von lediglich in Notizen dokumentierter teilnehmender Beobachtung. Vor allem aber ermöglichen Videomitschnitte, die „außerordentlich hohe Interaktionsdichte im Unterricht (sowohl in Hinblick auf die Komplexität als auch auf die Geschwindigkeit des Geschehens) zu erfassen und einer differenzierten Untersuchung zugänglich zu machen“. Während die Datenerhebung mit dieser Methode relativ einfach ist, erweist sich die Auswertung der so gewonnenen Daten als weitaus schwieriger: Die meisten bekannten qualitativen Auswertungsmethoden beschäftigen sich mit verbalen Daten, die jedoch aus dem audiovisuellen Material nicht ohne weiteres reliabel gewonnen werden können. Dieses Problem gilt für alle Forschungsvideos; im vorliegenden Aufsatz soll es jedoch auf Musikunterrichts-Videomitschnitte spezifiziert werden. (DIPF/Orig.)
Beitrag in: Musizieren innerhalb und außerhalb der Schule
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Bestellmöglichkeit: Kaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am: 27.05.2014
Empfohlene Zitierung: Rosenbrock, Anja: Videomitschnitte als Methode der Unterrichtsforschung in der Musikpädagogik am Beispiel eines Vergleiches zwischen bilingualem und monolingualem Musikunterricht - In: Lehmann, Andreas C. [Hrsg.]; Weber, Martin [Hrsg.]: Musizieren innerhalb und außerhalb der Schule. Essen : Die Blaue Eule 2008, S. 261-281. - (Musikpädagogische Forschung; 29) - URN: urn:nbn:de:0111-opus-90575