Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:
Titel"Deshalb weisen wir nochmals daraufhin, dass die von uns vorgeschlagenen Methoden auf keinen Fall als starre Regeln zu verstehen sind...". Über die Individualität methodologisch reflektierter Forschung
Autoren ;
OriginalveröffentlichungHofmann, Bernhard [Hrsg.]: Was heißt methodisches Arbeiten in der Musikpädagogik? Essen : Die Blaue Eule 2004, S. 31-49. - (Musikpädagogische Forschung; 25)
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Musikpädagogik; Forschungsmethode; Grounded Theory; Reflexion; Vergleich
TeildisziplinAllgemeine Erziehungswissenschaft
Fachdidaktik/musische Fächer
DokumentartAufsatz (Sammelwerk)
ISBN3-89924-105-3
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):[Die Autoren] wollen im vorliegenden Beitrag an konkreten Beispielen der Frage nachgehen, welche Faktoren im Laufe eines Forschungsprozesses die Verwendung eines methodischen Ansatzes beeinflussen. In verschiedenen Projekten haben [sie] mit demselben methodischen Ansatz, nämlich der Grounded Theory, gearbeitet und wollen nun vergleichen, welche Elemente [sie] davon - in Anpassung an den jeweiligen Untersuchungsgegenstand - genutzt haben. [Es] werden zunächst in groben Zügen Grundlagen der Grounded Theory skizziert, bevor [berichtet wird], welche Impulse aus diesem Kontext für [die] jeweiligen Forschungsvorhaben aufgegriffen und umgesetzt [wurden]. Dabei wird sich erweisen, dass es sich teilweise um ähnliche Aspekte, aber auch um durchaus gegenläufig interpretierte Anregungen handelt. Bei der Suche nach den Gründen für [das] unterschiedliche Vorgehen stießen [die Autoren] auf verschiedene, gelegentlich überraschende Aspekte, die abschließend benannt werden. (DIPF/Orig.)
Beitrag in:Was heißt methodisches Arbeiten in der Musikpädagogik?
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am03.06.2014
Empfohlene ZitierungLehmann-Wermser, Andreas; Niessen, Anne: "Deshalb weisen wir nochmals daraufhin, dass die von uns vorgeschlagenen Methoden auf keinen Fall als starre Regeln zu verstehen sind...". Über die Individualität methodologisch reflektierter Forschung - In: Hofmann, Bernhard [Hrsg.]: Was heißt methodisches Arbeiten in der Musikpädagogik? Essen : Die Blaue Eule 2004, S. 31-49. - (Musikpädagogische Forschung; 25) - URN: urn:nbn:de:0111-opus-90606
Dateien exportieren