Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:


Titel: Orgelunterricht am Lehrerseminar in Straubing. Versuch einer Rekonstruktion
Autor:
Originalveröffentlichung: Hofmann, Bernhard [Hrsg.]: Was heißt methodisches Arbeiten in der Musikpädagogik? Essen : Die Blaue Eule 2004, S. 101-118. - (Musikpädagogische Forschung; 25)
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Musikpädagogik; Lehrerbildung; Geschichte <Histor>; Instrumentalunterricht; Orgel; Quellenarbeit
Pädagogische Teildisziplin: Historische Bildungsforschung; Fachdidaktik/musische Fächer
Dokumentart: Aufsatz (Sammelwerk)
ISBN: 3-89924-105-3
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: (Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch): Der Dienst als Kantor und Organist gehört zu den häufigsten Nebentätigkeiten des Volksschullehrers im 19. Jahrhundert. Er war sowohl von staatlicher als auch von kirchlicher Seite erwünscht und für die kirchenmusikalische Versorgung im ländlichen und kleinstädtischen Bereich von wesentlicher Bedeutung. Um diese Dienstleistung zu sichern, stellte die Ausbildung zum Organisten einen wichtigen Teil der seminaristischen Lehrerbildung im 19. Jahrhundert dar. Die Dissertationsschrift Orgelunterricht in der seminaristischen Lehrerbildung beabsichtigt, diese Ausbildung zu erforschen und in ihrer Eigenart darzustellen. Dabei wird, neben der Darstellung der entsprechenden Ausbildungsordnungen und einer Analyse der relevanten Unterrichts werke, auch der Versuch unternommen, Einblicke in die Realität des Orgelunterrichts zu gewähren. Dass der Orgelunterricht an den Lehrerbildungsanstalten sehr unterschiedlich sein konnte, geht aus den Quellen eindeutig hervor. Um das Thema konkreter zu erfassen, wird der Versuch unternommen, ein Lehrerseminar exemplarisch herauszugreifen. Da für die im Rahmen der Dissertation ebenfalls durchgeführte Studie zum Berufsalltag der Kirchschullehrer bereits eine umfangreiche Quelle aus der Nähe von Straubing / Niederbayern zur Verfügung steht, liegt es nahe, auch für die Darstellung der Realität des Orgelunterrichts auf das Lehrerseminar im niederbayerischen Straubing zurückzugreifen. (DIPF/Orig.)
Beitrag in: Was heißt methodisches Arbeiten in der Musikpädagogik?
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Bestellmöglichkeit: Kaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am: 03.06.2014
Empfohlene Zitierung: Voltz, Karen: Orgelunterricht am Lehrerseminar in Straubing. Versuch einer Rekonstruktion - In: Hofmann, Bernhard [Hrsg.]: Was heißt methodisches Arbeiten in der Musikpädagogik? Essen : Die Blaue Eule 2004, S. 101-118. - (Musikpädagogische Forschung; 25) - URN: urn:nbn:de:0111-opus-90649