Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelPädagogische Situationen im Spiegel von Fotografien. Qualitative Bildanalyse als Mittel der Reflexion und Evaluation
Autoren ;
OriginalveröffentlichungStandbein, Spielbein (2014) 98, S. 54-58
Dokument (formal überarbeitete Version)
Schlagwörter (Deutsch)Kunstmuseum; Museumspädagogik; Kunstpädagogik; Fotografie; Empirische Forschung; Empirische Sozialforschung
TeildisziplinEmpirische Bildungsforschung
Fachdidaktik/musische Fächer
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0936-6644
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Nicht nur aus dem Wunsch, sich selbst zu verbessern, sondern auch aus aktuellen Anforderungen von Politik, Wissenschaft und nicht zuletzt den Besuchern ist eine fortschreitende Professionalisierung der museumspädagogischen Arbeit gefragt. Aus diesem Grund haben wir versucht, praktikable und erfolgversprechende Methoden hierfür zu erproben. Im Folgenden möchten wir die qualitativ-empirische Fotoanalyse als sozialwissenschaftliche Forschungsmethode vorstellen und berichten, wie wir sie als Mittel der Selbstreflexion und Evaluation in der Museumspädagogik eingesetzt haben und schließlich Empfehlungen für die Nutzung geben. (DIPF/Autor)
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am01.09.2014
Empfohlene ZitierungHofmann, Fabian; Heeg, Laura: Pädagogische Situationen im Spiegel von Fotografien. Qualitative Bildanalyse als Mittel der Reflexion und Evaluation - In: Standbein, Spielbein (2014) 98, S. 54-58 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-90904
Dateien exportieren