Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:
TitelÜbergang Sekundarstufe II - Hochschule: Juniorstudium an der Universität des Saarlandes
Autoren ; ;
OriginalveröffentlichungKoop, Christine [Hrsg.]; Steenbuck, Olaf [Hrsg.]: Herausforderung Übergänge - Bildung für hochbegabte Kinder und Jugendliche gestalten. Frankfurt, M. : Karg-Stiftung 2011, S. 36-40. - (Karg-Hefte. Beiträge zur Begabtenförderung und Begabungsforschung; 1)
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Übergang; Übergang Schule - Hochschule; Übergang Sekundarstufe II - Tertiärstufe; Begabtes Kind; Begabtenförderung; Universität; Studium; Saarbrücken; Deutschland
TeildisziplinPädagogische Psychologie
Hochschulforschung und Hochschuldidaktik
DokumentartAufsatz (Sammelwerk)
ISSN2191-9984
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):So, wie einzelne Regionen und Nationen durch führendes Know-how und Spitzenleistungen die wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Entwicklungen nach vorn bringen, so bedarf es auch stets der besonders Motivierten, der Wissenshungrigen, der Leistungswilligen, die in ihrem Umfeld den Fortschritt ermöglichen und garantieren. Die Universität des Saarlandes fördert junge Menschen auf ihrem Weg zur bestmöglichen Bildung [...] Vier Faktoren beschreiben das Saarbrücker Förderkonzept: die Zielsetzungen, die daraus folgenden Maßnahmen, die jeweiligen Zielgruppen und die unverzichtbaren Träger und Sponsoren. (DIPF/Orig.)
Beitrag in:Herausforderung Übergänge. Bildung für hochbegabte Kinder und Jugendliche gestalten
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am07.07.2014
Empfohlene ZitierungAsselborn, Wolfgang; Jörn, Thomas; Mücklich, Frank: Übergang Sekundarstufe II - Hochschule: Juniorstudium an der Universität des Saarlandes - In: Koop, Christine [Hrsg.]; Steenbuck, Olaf [Hrsg.]: Herausforderung Übergänge - Bildung für hochbegabte Kinder und Jugendliche gestalten. Frankfurt, M. : Karg-Stiftung 2011, S. 36-40. - (Karg-Hefte. Beiträge zur Begabtenförderung und Begabungsforschung; 1) - URN: urn:nbn:de:0111-opus-91107
Dateien exportieren