Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:
TitelKreatives Philosophieren mit hochbegabten Kindern. Von Wunderkammern und Blattlöfflern
Autoren ;
OriginalveröffentlichungKoop, Christine [Hrsg.]; Steenbuck, Olaf [Hrsg.]: Kreativität: Zufall oder harte Arbeit? Frankfurt, M. : Karg-Stiftung 2011, S. 62-65. - (Karg-Hefte. Beiträge zur Begabtenförderung und Begabungsforschung; 2)
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Hoch begabtes Kind; Begabtes Kind; Philosophie; Kreatives Denken; Kreativität; Hochbegabung; Deutschland
TeildisziplinFachdidaktik/sozialkundlich-philosophische Fächer
Pädagogische Psychologie
DokumentartAufsatz (Sammelwerk)
ISSN2191-9984
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Planen Ameisen ihren Tag? Was ist Natur? Und haben Pflanzen mehr Rechte als Tiere? PhiNa – Philosophieren mit Kindern und Jugendlichen über die Natur – hat als praxisorientiertes Projekt des Landesinstituts für Lehrerbildung Hamburg, der Universität Hamburg und der Karg-Stiftung solche Fragen, die die Schnittstelle von philosophierendem und naturwissenschaftlichem Denken von Kindern betreffen, in den Mittelpunkt gerückt. Mit gutem Grund: Beobachtet man auf diese Weise aufmerksam seine Umwelt und stellt man sich und anderen ungewohnte Fragen zu gewohnten Dingen, so wird einem oft Unerwartetes offenbart. (DIPF/Orig.)
Beitrag in:Kreativität: Zufall oder harte Arbeit?
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am17.06.2014
Empfohlene ZitierungCalvert, Kristina; Hausberg, Anna K.: Kreatives Philosophieren mit hochbegabten Kindern. Von Wunderkammern und Blattlöfflern - In: Koop, Christine [Hrsg.]; Steenbuck, Olaf [Hrsg.]: Kreativität: Zufall oder harte Arbeit? Frankfurt, M. : Karg-Stiftung 2011, S. 62-65. - (Karg-Hefte. Beiträge zur Begabtenförderung und Begabungsforschung; 2) - URN: urn:nbn:de:0111-opus-91211
Dateien exportieren