Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Monographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung zugänglich unter
URN:
Titel»BAG-Analyse« - Analyseverfahren zur Identifikation von Arbeits- und Lerninhalten für die Gestaltung beruflicher Bildung
Autor
OriginalveröffentlichungBremen : Institut Technik und Bildung 2003, 35 S. - (ITB-Forschungsberichte; 10)
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Analyseverfahren; Facharbeit; Lerninhalt; Berufliche Bildung; Berufsbildung; Curriculumentwicklung; Datenerhebung; Erhebungsinstrument; Aufgabenanalyse
TeildisziplinBerufs- und Wirtschaftspädagogik
Sonstige beteiligte InstitutionInstitut Technik und Bildung, Universität Bremen
DokumentartMonographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung
ISSN1610-0875
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Die Gestaltung beruflicher Bildung sowohl auf curricularer Ebene als auch in Ausbildungs- und Unterrichtspraxis bedarf der Kenntnis der Facharbeit, wie sie gegenwärtig (und in Ansätzen ihrer zukünftigen Entwicklung) in der Praxis von Fachkräften bewältigt wird. Um diese Kenntnisse nicht allein auf Sekundärinformationen zu stützen, bleibt der Ansatz, selbst Arbeitsanalysen durchzuführen. Mit »BAG-Analyse« (BAG=Berufliche Arbeitsaufgabe) wird ein Instrument der Arbeitsanalyse vorgestellt, welches speziell für die Anwendergruppe der Akteure der Berufsbildung (Ausbilder und Berufsschullehrer) entwickelt wurde, um die Erhebung fundierter Analysedaten zu ermöglichen. Diese Daten bieten sowohl für die Entwicklung beruflicher Curricula als auch für deren didaktisch methodische Umsetzung gewinnbringende Basisinformationen für die Gestaltung beruflicher Bildung. Gerade Lehrern an beruflichen Schulen wird mit »BAG-Analyse« ein Instrument zur dezentralen Curriculumarbeit an die Hand gegeben, die zunehmend in ihre Aufgabenbereiche fällt. Neben der Datenerhebung liegt der Nutzen des Instrumentes »BAG-Analyse« für die Anwender u. a. in der Absicherung und Intensivierung der konkreten Ausgestaltung der Lernortkooperation, mit dem Ziel, ein gemeinsames Verständnis über die berufliche Wirklichkeit der Facharbeit (auf die Auszubildende vorbereitet werden sollen) zu erlangen. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):The design of vocational education at the curriculum level, as well as in the practice of apprenticeship and theoretical training, requires the knowledge of skilled work as it must be coped with in the practice of skilled labour at present. In order to ensure that this knowledge is not only based on secondary information, we carry out analyses of work by ourselves. The concept of »BAG-analysis« (BAG=Berufliche Arbeitsaufgabe, in English: professional/occupational tasks) offers an instrument which has been especially developed for VET-teachers and trainers. Such analysis allows a survey of valid and comprehensive data. This data offers profitable information for the design of vocational education, for the development of curricula as well as for didactic and methodical transformation. Especially for teachers in vocational schools, the »BAG-analysis« represents an instrument for the decentralized curriculum work that is a necessary part of their responsibility. In addition to the survey of data, the practical value for the user of the instrument »BAG-analysis« is — amongst other things — facilitating the concrete design of the workplaces giving the chance to experience the »occupational reality of skilled work«. (DIPF/orig.)
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am10.07.2014
Empfohlene ZitierungHaasler, Bernd: »BAG-Analyse« - Analyseverfahren zur Identifikation von Arbeits- und Lerninhalten für die Gestaltung beruflicher Bildung. Bremen : Institut Technik und Bildung 2003, 35 S. - (ITB-Forschungsberichte; 10) - URN: urn:nbn:de:0111-opus-91663
Dateien exportieren