Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelDemographic development in North and South - global trends and challenges for education
Autor
OriginalveröffentlichungZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik 35 (2012) 1, S. 4-8
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Urbanisierung; Gesundheit; Demografie; Migration; Erwachsenenbildung; Alphabetisierung; Lebenslanges Lernen; Alter; Entwicklung; Welt
TeildisziplinErwachsenenbildung / Weiterbildung
Bildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0175-0488; 1434-4688
SpracheEnglisch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Englisch):After looking at today's demographic situation, this paper will attempt to demonstrate the need for lifelong learning. It will briefly review the current world situation in terms of ageing, health, poverty and hunger, urbanisation and migration. It will then show that lifelong learning, in particular when conceived as an overarching sector-wide approach, can enable individuals to meet the challenges in their private lives and in social and work environments in today's fast-changing world. The importance of literacy and adult learning and education - as the foundation and major component of lifelong learning - will be underlined. (DIPF/Orig.)
Abstract (Deutsch):In diesem Artikel wird versucht die Notwendigkeit des lebenslangen Lernens aufzuzeigen, indem die heutige demographische Situation betrachtet wird. Es wird kurz die derzeitige weltweite Lage im Bezug auf Alterung, Gesundheit, Armut und Hunger, Urbanisierung und Migration dargestellt. Es wird gezeigt, dass lebenslanges Lernen eine allumfassende Methode ist, die Personen dazu befähigen kann, in einer sich schnell wandelnden Welt zu leben und zu arbeiten. Die Bedeutung der Alphabetisierung und Erwachsenenbildung - als Grundlage des lebenslangen Lernens - und der Bedarf der Entwicklung von Schlüsselkompetenzen werden betont. Es wird für eine dringend notwendige Anerkennung und Bestätigung der formellen und informellen Bildung plädiert. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik Jahr: 2012
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am26.08.2014
Empfohlene ZitierungCarlsen, Arne: Demographic development in North and South - global trends and challenges for education - In: ZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik 35 (2012) 1, S. 4-8 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-93569
Dateien exportieren