Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:


Titel: Kompetenztheoretische Zugänge in der beruflichen Aus- und Weiterbildung mit Älteren - eine internationale Herausforderung
Autoren: ; ;
Originalveröffentlichung: ZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik 35 (2012) 1, S. 24-29
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Kompetenz; Ausbildung; Weiterbildung; Erwachsenenbildung; Älterer Arbeitnehmer; Indien; Lateinamerika
Pädagogische Teildisziplin: Erwachsenenbildung / Weiterbildung
Dokumentart: Aufsatz (Zeitschrift)
ISSN: 0175-0488; 1434-4688
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: (Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch): Durch den demografischen Wandel und die damit verbundenen Auswirkungen auf viele Lebens- und Bildungsbereiche hat im Laufe der letzten Jahre eine nachhaltige Kompetenzentwicklung älterer Arbeitnehmer an Bedeutung gewonnen. Um die Qualifikation der Beschäftigten am Arbeitsplatz weiterzuentwickeln, sind sowohl eine Anpassung der Arbeitsbedingungen wie auch der präventive Arbeits- und Gesundheitsschutz wichtige Faktoren. Das Bewusstsein über das Potential von Weiterbildung muss in den Unternehmen und bei den Arbeitnehmern selbst gestärkt werden, denn auf diese Weise können zentrale Kompetenzen (Fach-, Methoden-, Sozialkompetenz) erhalten und kognitive und soziale Fähigkeiten gefördert werden. Diese Trends werden vor dem Hintergrund der Technologisierung und Globalisierung am Beispiel von Lateinamerika und Indien erläutert. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch): Due to the demographic change and the associated impacts on many areas of life and education a sustainable competency development of older workers become more important over the last few years. In order to develop the qualification of employees at the workplace adapting working conditions and preventative occupational safety and health protection are important factors. The awareness of the potential of further education needs to be strengthened in the companies and the workers themselves. In this way central competencies (professional, methodical, social competence) can be maintained und cognitive and social abilities can be supported. In view of technologisation and globalization this trends are explained by the example of Latin America and India. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser Zeitschrift: ZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik Jahr: 2012
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 26.08.2014
Empfohlene Zitierung: Gebrande, Johanna; Schmidt-Hertha, Bernhard; Tippelt, Rudolf: Kompetenztheoretische Zugänge in der beruflichen Aus- und Weiterbildung mit Älteren - eine internationale Herausforderung - In: ZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik 35 (2012) 1, S. 24-29 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-93590