Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:


Titel: Das Programm der rekonstruktiven Sozialpädagogik. Eine Kritik seiner Prämissen und Anmerkungen zu einigen Unterschieden zwischen sozialpädagogischem Handeln und Forschen
Autor:
Originalveröffentlichung: Fatke, Reinhard [Hrsg.]; Hornstein, Walter [Hrsg.]; Lüders, Christian [Hrsg.]; Winkler, Michael [Hrsg.]: Erziehung und sozialer Wandel. Brennpunkte sozialpädagogischer Forschung, Theoriebildung und Praxis. Weinheim u.a. : Beltz 1999, S. 203-219. - (Zeitschrift für Pädagogik, Beiheft; 39)
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Pädagogik; Biografische Methode; Fallstudie; Methode; Pädagogische Forschung; Soziale Bedingung; Handlungstheorie; Lernen; Steuerung; Fremdheit; Sozialpädagogik; Jugendarbeit; Sozialarbeit; Lebenswelt; Praxisbezug; Professionalität; Theorie; Deutschland
Pädagogische Teildisziplin: Sozialpädagogik
Dokumentart: Aufsatz (Sammelwerk)
ISSN: 0514-2717
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: Peer-Review
Abstract (Deutsch): Die Erörterung erfolgt "vor dem Hintergrund, daß die in der Diskussion um rekonstruktive Sozialpädagogik immer mitschwingende Frage nach der Logik sozialpädagogischen Wissens und Handelns lange Zeit vernachlässigt wurde. Ferner gilt es, die in dieser Diskussion formulierten weitreichenden Erwartungen an qualitative - oder besser: rekonstruktive - Methoden bzw. die Ausbildung für diese vor allem unter dem Gesichtspunkt ihrer Grenzen zu diskutieren. Dabei sind überzogene Ansprüche und nichteinlösbare Erwartungen frühzeitig zu erkennen und abzuwehren. Zunächst werden das Programm und die unterschiedlichen Ansätze, die sich derzeit unter dem Etikett "rekonstruktive Sozialpädagogik" versammeln, in ihren wesentlichen Grundzügen nachgezeichnet. Sodann werden die für diesen Zugang zentralen Prämissen der Wahlverwandtschaft zwischen sozialpädagogischer Berufspraxis und Forschungspraxis herausgearbeitet und anschließend hinsichtlich ihrer Tragfähigkeit diskutiert". (DIPF/Orig.)
Beitrag in: Erziehung und sozialer Wandel. Brennpunkte sozialpädagogischer Forschung, Theoriebildung und Praxis
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 28.08.2014
Empfohlene Zitierung: Lüders, Christian: Das Programm der rekonstruktiven Sozialpädagogik. Eine Kritik seiner Prämissen und Anmerkungen zu einigen Unterschieden zwischen sozialpädagogischem Handeln und Forschen - In: Fatke, Reinhard [Hrsg.]; Hornstein, Walter [Hrsg.]; Lüders, Christian [Hrsg.]; Winkler, Michael [Hrsg.]: Erziehung und sozialer Wandel. Brennpunkte sozialpädagogischer Forschung, Theoriebildung und Praxis. Weinheim u.a. : Beltz 1999, S. 203-219. - (Zeitschrift für Pädagogik, Beiheft; 39) - URN: urn:nbn:de:0111-opus-93889