Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Buch (Monographie oder Sammelwerk) zugänglich unter
URN:


Titel: Kindheit, Jugend und Bildungsarbeit im Wandel. Ergebnisse der Transformationsforschung
Weitere Beteiligte: Tenorth, Heinz-Elmar [Hrsg.]
Originalveröffentlichung: Weinheim u.a. : Beltz 1997, 456 S. - (Zeitschrift für Pädagogik, Beiheft; 37)
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Bildung; Erziehung; Erziehungswissenschaft; Empirische Forschung; Pädagogische Forschung; Jugend; Kindesalter; Kindheit; Eltern; Schule; Schulentwicklung; Lehrer; Lehrerausbildung; Geschichte <Histor>; Deutsche Integration; Sozialer Wandel; Transformation; Jugendhilfe; Organisation; Ost-West-Vergleich; Struktur; Forschungsprojekt; Deutschland; Deutschland-DDR; Sowjetunion
Pädagogische Teildisziplin: Empirische Bildungsforschung; Bildungssoziologie
Dokumentart: Buch (Monographie oder Sammelwerk)
ISSN: 0514-2717
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: Peer-Review
Abstract (Deutsch): Unser Beiheft stellt im kontinuierlichen Prozeß der Forschungen und Reflexionen den Versuch dar, die erziehungswissenschaftliche Arbeit soweit zu präsentieren, daß der - eindeutige und auch gravierende - Wandel von Bildung und Erziehung in den neuen Bundesländern ebenso sichtbar wird wie die Theorien, Methoden, Fragen und Befunde der beteiligten Wissenschaftler ... Das Beiheft konzentriert sich auf den Wandel der Erziehungsverhältnisse und auf den Versuch, die Auseinandersetzung über die immer noch gegenwärtige Vergangenheit in einigen wesentlichen Aspekten zu belegen. Bewußt ausgespart blieben dagegen Analysen, die sich mit der Situation der Erziehungswissenschaft heute beschäftigen ... In den fünf Sektionen unseres Beiheftes werden (I) Kindheit und Jugend, (II) Schule und Schulstruktur, (III) Eltern und Schule im Transformationsprozeß, (IV) Lehrerarbeit und Lehrerberuf sowie (V) Beiträge zur Vergegenwärtigung der Vergangenheit präsentiert. (DIPF/Orig.)
enthält Beiträge: Kindheit, Jugend und Bildungsarbeit im Wandel. Zur Einführung
Veränderungen in der sozialen Konstruktion von Kindheit
Transformation der Eltern-Kind-Beziehungen? Facetten der Kindbezogenheit des elterlichen Erziehungsverhaltens in Ost- und Westdeutschland
Radiohören als Entwicklungschance? Zum Umgang ostdeutscher Jugendlicher mit einem alltäglichen Medium
Ostdeutsche Transformationspraxis und ihre Impulse für eine Pädagogik der Jugendhilfe
Deutsch-deutsche Kindheit und Jugend aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet
Veränderungen des schulischen Raum-, Zeit- und Rollengefüges im Prozeß der Politisierung der DDR-Schule. Eine Oberschule in Thüringen 1950/51
Schulstrukturen im Wandel. Veränderungen des Schul- und Unterrichtsangebots in den neuen Bundesländern am Beispiel Thüringens
Schulstruktur und Schulgestaltung. Die innere Entwicklung von Regelschulen und Gymnasien - ein Vergleich
Soziale Differenzierung als neue Herausforderung für die Schule. Erfahrungen aus einem Modellversuch zur Schulsozialarbeit in Sachsen
Fremdsprachliche Spezialklassen als Strukturmerkmal des DDR-Schulsystems (1967/68 bis 1989/90)
Bedingungen der Schullaufbahn ost- und westdeutscher Jugendlicher am Ende der Sekundarstufe I
Einflüsse des Elternhauses auf die Schulwahl der Kinder in Berlin und Brandenburg
Aspekte regionaler Schulentwicklungsplanung. Schulwegproblematik und Ruf der Schule
Zur Präferenz von Noten- oder Verbalbeurteilung - Ein Vergleich Ost- und Westberliner Eltern
Wie Neulehrer Lehrer wurden. Anlehnungs- und Abgrenzungsstrategien in der Berufssozialisation von Neulehrern
Lehrerberuf und Lehrerbildung. Entwicklungsmuster und Defizite
Veränderte Bedingungen für den wirtschaftsberuflichen Unterricht und Reaktionen von Lehrerinnen und Lehrern in den neuen Bundesländern. Folgen der Vereinigung der beiden deutschen Staaten
Sozialer Wandel statt Transformation? Über den Zusammenhang von beruflicher Zufriedenheit und schulinternen Wirkungsmechanismen bei Lehrerinnen und Lehrern im vereinigten Berlin
"Die Lehrer sind natürlich insgesamt als Berufsstand in der DDR sehr stark angegriffen worden". Was Lehrerinnen und Lehrer heute mit der DDR-Schule verbindet
Zur Erarbeitung der bildungspolitischen Programmatik für Nachkriegsdeutschland in der UdSSR. Konzepte und Personen
Allgemeinbildungstheorie anstatt Allgemeiner Pädagogik. Zum Verhältnis von bildungspolitisch-doktrinärer Selbstdisziplinierung und gesellschaftspolitischer Instrumentalisierung pädagogischer Wissenschaften in der SBZ und DDR
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 26.09.2014
Empfohlene Zitierung: Tenorth, Heinz-Elmar [Hrsg.]: Kindheit, Jugend und Bildungsarbeit im Wandel. Ergebnisse der Transformationsforschung. Weinheim u.a. : Beltz 1997, 456 S. - (Zeitschrift für Pädagogik, Beiheft; 37) - URN: urn:nbn:de:0111-opus-94930