Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:


Titel: Schule und Schultheorie
Autor:
Originalveröffentlichung: Fatke, Reinhard [Hrsg.]: Forschungs- und Handlungsfelder der Pädagogik. Weinheim u.a. : Beltz 1997, S. 77-106. - (Zeitschrift für Pädagogik, Beiheft; 36)
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Erziehung; Geisteswissenschaftliche Pädagogik; Pädagogik; Kritische Pädagogik; Erziehungswissenschaft; Erziehungsgeschichte; Bildungspolitik; Schulreform; Schule; Schulentwicklung; Forschungsstand; Wissenschaftstheorie; Kritik; Lebensnähe; Theorie; Deutschland; Deutschland <bis 1945>; Deutschland-BRD
Pädagogische Teildisziplin: Allgemeine Erziehungswissenschaft; Schulpädagogik
Dokumentart: Aufsatz (Sammelwerk)
ISSN: 0514-2717
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: Peer-Review
Abstract (Deutsch): Der Erziehungswissenschaft ist es bisher nicht gelungen, eine allgemeine Theorie der Schule zu entwickeln. Im Folgenden soll "in Schulentwicklung und schulische Theoriebildung auf die Weise eingeführt werden, daß im Rückgang hinter die historische Vielfalt der Schulform und die Unterschiedlichkeit der wissenschaftlichen Problemzugriffe auf Schule Grundwidersprüche dieser Institution offengelegt und aus ihnen die Schwierigkeiten der schulischen Theoriebildung in der Erziehungswissenschaft verständlich gemacht werden. Dabei soll an der Problemgeschichte der öffentlichen Schule und ihrer Reform aufgezeigt werden, warum diese Einrichtung einerseits als Fortschritt gegenüber der Familienerziehung angesehen, andererseits aber ihre pädagogische Qualität immer wieder in Zweifel gezogen wurde, so daß die Suche nach schulischen Alternativen zum festen Bestandteil neuzeitlicher Pädagogik gehört. Anhand der Tradition pädagogischer Schulreflexion wird außerdem der Frage nachgegangen, warum diese sich immer wieder in den Zirkel von Schulkritik und Legitimation verwickelte. An den Tendenzwenden der Schulreform in der Bundesrepublik und dem erziehungswissenschaftlichen Paradigmenwechsel, der solche Reformwenden begleitete, werden schließlich die neueren Standpunkte in der schulischen Theoriediskussion entwickelt und die Probleme erörtert, die sie ungelöst ließen". (DIPF/Mass.)
Beitrag in: Forschungs- und Handlungsfelder der Pädagogik
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 14.10.2014
Empfohlene Zitierung: Kemper, Herwart: Schule und Schultheorie - In: Fatke, Reinhard [Hrsg.]: Forschungs- und Handlungsfelder der Pädagogik. Weinheim u.a. : Beltz 1997, S. 77-106. - (Zeitschrift für Pädagogik, Beiheft; 36) - URN: urn:nbn:de:0111-opus-95194