Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelDie Situation des wissenschaftlichen 'Nachwuchses' im Fach Erziehungswissenschaft - 2014 revisited
Autoren ;
OriginalveröffentlichungErziehungswissenschaft 25 (2014) 48, S. 59-71
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Nachwuchsförderung; Wissenschaftlicher Nachwuchs; Berufliche Qualifikation; Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft; Begriffsdefinition; Berufschance
TeildisziplinAllgemeine Erziehungswissenschaft
Berufs- und Wirtschaftspädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0938-5363
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):[Die Autorinnen] beleuchten kritisch die aktuelle Lage von wissenschaftlich Tätigen jenseits der Professur und leiten daraus Konsequenzen für Formen guter Nachwuchsförderung ab. [...] Dazu diskutieren [sie] zunächst den Begriff "Nachwuchs", um zu klären, von welcher (heterogenen) Zielgruppe [gesprochen wird]. Anschließend stellen [sie] anhand von zentralen Eckdaten dar, unter welchen Bedingungen diese Personengruppe arbeitet. Vor diesem Hintergrund fragen [sie sich], welche Formate der Förderung unsere Zunft braucht. Abschließend leiten [sie] daraus (bildungspolitische) Konsequenzen für eine gute 'Nachwuchsförderung' ab. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftErziehungswissenschaft Jahr: 2014
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am02.10.2014
Empfohlene ZitierungBlasse, Nina; Wittek, Doris: Die Situation des wissenschaftlichen 'Nachwuchses' im Fach Erziehungswissenschaft - 2014 revisited - In: Erziehungswissenschaft 25 (2014) 48, S. 59-71 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-95617
Dateien exportieren