Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Buch (Monographie oder Sammelwerk) zugänglich unter
URN:


Titel: Musiklernen: Aneignung des Unbekannten
Weitere Beteiligte: Olias, Günter [Hrsg.]
Originalveröffentlichung: Essen : Die Blaue Eule 1994, 207 S. - (Musikpädagogische Forschung; 15)
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Musikunterricht; Musikpädagogik; Musikpsychologie
Pädagogische Teildisziplin: Fachdidaktik/musische Fächer
Sonstige beteiligte Institution: Arbeitskreis Musikpädagogische Forschung (AMPF)
Dokumentart: Buch (Monographie oder Sammelwerk)
ISBN: 3-89206-602-7
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: (Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch): Musiklernen heute bezieht sich auf vielfältige Gegenstandsbereiche: auf Bekanntes und Unbekanntes im musikkulturellen Nahbereich ebenso wie auf ferne oder fremde Kulturen. Bei der Gestaltung von unterrichtlichen Lehr- und Lernvorgängen sind daher vor allem Aneignungsweisen des Unbekannten neu zu durchdenken, wenn nicht gesellschaftliche und individuelle Lernfähigkeit durch ausgrenzende Praktiken beeinträchtigt werden sollen. Musiklernen erweist sich außerdem in seiner strukturellen, personalen und prozessualen Ausprägung als ein beziehungsreicher Untersuchungsgegenstand, wie die in diesem Band enthaltenen Beiträge der Jahrestagung des AMPF vom Oktober 1993 an der Universität Potsdam dokumentieren. Fragen nach dem Aufbau von musikbezogenem Wissen werden ebenso erörtert wie Entwicklungstendenzen der Musikdidaktik; Berichte über Forschungen zum Bedingungsfeld musikalischen Fähigkeitserwerbs stehen neben Ansätzen zur Ermittlung geschlechtsspezifischer Besonderheiten des Musiklernens. Gastbeiträge vermitteln Impulse zur Tagungsthematik aus lernpsychologischer und kunstpädagogischer Sicht. (DIPF/Orig.)
enthält Beiträge: Musiklernen. Der Aufbau musikalischer Repräsentationen
Forschungsprojekt "Wirkungsanalyse der Wettbewerbe Jugend musiziert". Ergebnisse einer Befragung von Teilnehmern der Wettbewerbe 1992
Frauen lernen Rockmusik. Zur Evaluation der rocksie!-Workshops
Musikalische Werdegänge von Amateurmusikern im Bereich der klassischen und populären Musik. Ein Forschungsprojekt
Musikalische Lebenspraxis und schulisches Musiklernen
Die Kunstpädagogik, das Fremde und die Differenz
Die Er-hu und andere chinesische Erfahrungen
Von konfrontativer zu integrativer Musikdidaktik. Wege der Aneignung des Unbekannten
Neue Musik szenisch interpretiert - am Beispiel "Wozzeck"
Zu einigen Fragen der Geschlechtsspezifik musikalischer Leistungsmotivation
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Bestellmöglichkeit: Kaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am: 08.10.2014
Empfohlene Zitierung: Olias, Günter [Hrsg.]: Musiklernen: Aneignung des Unbekannten. Essen : Die Blaue Eule 1994, 207 S. - (Musikpädagogische Forschung; 15) - URN: urn:nbn:de:0111-opus-95667