Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Monographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung zugänglich unter
URN:
TitelMusiklernen im Vor- und Grundschulalter
Weitere BeteiligteVogt, Jürgen [Hrsg.]
OriginalveröffentlichungEssen : Die Blaue Eule 2005, 197 S. - (Musikpädagogische Forschung; 26)
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Musikunterricht; Musikpädagogik; Vorschule; Kindergarten; Grundschule; Musische Erziehung
TeildisziplinFachdidaktik/musische Fächer
Sonstige beteiligte InstitutionArbeitskreis Musikpädagogische Forschung (AMPF)
DokumentartMonographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung
ISBN3-89924-145-2
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Die Bedeutung des Vor- und Grundschulalters für ein gelingendes Lernen von Musik ist ebenso unumstritten wie ungeklärt. Die Grundschule, verstanden als „Haus des Lernens", ist dabei durch eine Reihe von Merkmalen gekennzeichnet, die für das Musiklernen bestimmend sind: 1. Die Grundschule ist die 'erste' Schule. 2. Die Grundschule ist die Schule 'aller'. 3. Die Grundschule ist die 'grundlegende' Schule. 4. Die Grundschule ist die einzig 'notwendige' Schule. Der musikpädagogischen Forschung stellen sich in diesem Kontext eine ganze Reihe von Aufgaben, die historische Aspekte und institutionelle Bedingungen des Musiklernens ebenso aufgreifen wie Fragen nach veränderten Kindheiten, einer vorfachlichen musisch-ästhetischen Erziehung, der musikalischen Ausbildung von Grundschullehrerinnen, den Möglichkeiten institutionenübergreifender Kooperation u.v.a. mehr. Der vorliegende Band dokumentiert Referate, die auf der Tagung des Arbeitskreises Musikpädagogische Forschung (AMPF) vom 8. bis 10. Oktober 2004 gehalten wurden. (DIPF/Orig./av)
enthält Beiträge:Musiklernen im Vor- und Grundschulalter - ein Problemaufriss
Nicht nur Kinder sind verschieden. Kindheit unter generationaler und (grundschul-)pädagogischer Perspektive
Ästhetische Bildung im Zeitalter der Verfransung der Künste. Ein Modell für die Primarstufe
Musikunterricht in der Grundschule aus der Perspektive Musisch-Ästhetischer Erziehung
Die Grundschule als Ort musikalischen Lernens
Musikalische Voraussetzungen künftiger Grundschullehrer
Jeder Volksschullehrer ein Elementarmusikerzieher. Über die Anfänge des erweiterten Musikunterrichts an bayerischen Grundschulen
Wege zum ersten Konzertbesuch für junge Familien
Konzerte für Kinder als Angebot zur kulturellen Bildung
Strategien des Kompetenzerwerbs von MusiklehrerInnen im Umgang mit Neuen Medien. Perspektiven musikpädagogischer Forschung im Umfeld von Lehrerfortbildung (am Beispiel des Me[i]Mus-Projekts)
Das Musiktagebuch in der Rezeptionsforschung
Albert Greiner und die Augsburger Singschule
Musikpädagogische Theoriebildung im bundesdeutschen Reformzeitalter 1965-1973
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am08.10.2014
Empfohlene ZitierungVogt, Jürgen [Hrsg.]: Musiklernen im Vor- und Grundschulalter. Essen : Die Blaue Eule 2005, 197 S. - (Musikpädagogische Forschung; 26) - URN: urn:nbn:de:0111-opus-95796
Dateien exportieren