Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelÖsterreichs nationale Strategie zum Globalen Lernen. Eine Möglichkeit der Weiterentwicklung von Qualität
Autoren ;
OriginalveröffentlichungZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik 32 (2009) 2, S. 25-28
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Schule; Interkulturelles Lernen; Lernfeld; Globales Lernen; Nachhaltige Entwicklung; Konzeption; Qualitätsentwicklung; Strategie; Österreich
TeildisziplinVergleichende Erziehungswissenschaft
Bildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0175-0488; 1434-4688
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Der Beitrag beschreibt den Prozess der Entwicklung einer nationalen Strategie zum Globalen Lernen in Österreich und welche Möglichkeiten das Lernen aus einem solchen Prozess zur Weiterentwicklung von Qualität in einem Lernfeld bietet, welches ein immer noch junges und sehr vielfältiges ist. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):The article describes the process of developing a national strategy of Global Education in Austria and discusses the potential of such a process for the further quality development in a field of education which is still very young and diverse. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik Jahr: 2009
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am09.10.2014
Empfohlene ZitierungGrobbauer, Heidi; Hartmeyer, Helmuth: Österreichs nationale Strategie zum Globalen Lernen. Eine Möglichkeit der Weiterentwicklung von Qualität - In: ZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik 32 (2009) 2, S. 25-28 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-95877
Dateien exportieren