Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:


Originaltitel: Wirkungen eines Bildkärtchentrainings für Grundschulkinder zur Verbesserung ihrer Ereignisberichte
Paralleltitel: Training children in event recall: Benefits of a brief narrative elaboration training
Autoren: ;
Originalveröffentlichung: Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie 53 (2004) 10, S. 707-721
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Erinnerung; Gedächtnistraining; Reproduktion; Altersunterschied; Grundschule; Schüler; Lernen; Erzählen; Programmevaluation; Bildkarte
Pädagogische Teildisziplin: Schulpädagogik
Dokumentart: Aufsatz (Zeitschrift)
ISSN: 0032-7034
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: Peer-Review
Abstract (Deutsch): In dieser Studie wird ein Training mit Grundschulkindern zur Verbesserung der freien Berichte über ein Ereignis untersucht. Insgesamt 64 Erst- und Drittklässler sahen einen kurzen Film und wurden eine Woche später darüber interviewt. Mit der Hälfte der Kinder wurde unmittelbar vor dem Interview anhand eines anderen Films trainiert, Bildkärtchen als Abrufhilfen zu nutzen. Es wurden vier Kärtchen eingesetzt, die als Erinnerungshilfe für die Umgebung, die Personen, die Handlungen und die Dialoge und Gefühle der Personen dienen sollten. Die Ergebnisse zeigen neben klaren Alterseffekten einen deutlichen Zuwachs an korrekt erinnerter Information in der Trainingsgruppe, bei gleichbleibenden Fehlerraten im Vergleich zur Kontrollgruppe. Die Wirksamkeit dieses einfach durchzuführenden Trainings konnte somit belegt werden. Die Befunde werden im Kontext früherer Trainingsstudien diskutiert.(DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch): The present study evaluates a training designed to enhance children’s free reports about an observed event. A total of 64 children aged 6 and 9 years was included. All participants watched a short video and were individually questioned about it one week later. Half of the children were trained previous to the interview to use picture cards as retrieval cues. There were 4 picture cards to help remembering setting, persons, actions and dialogues and emotions of the persons. Results revealed a clear age effect and a significant increase in the amount of correctly remembered information in the training group, while the amount of incorrectly remembered information was equal in both groups. Therefore, the easy-to-use training has been shown to improve children’s event reports. Results are discussed with regard to earlier training studies.(DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser Zeitschrift: Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie Jahr: 2004
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 16.03.2010
Empfohlene Zitierung: Roebers, Claudia M.; Beuscher, Eva: Wirkungen eines Bildkärtchentrainings für Grundschulkinder zur Verbesserung ihrer Ereignisberichte - In: Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie 53 (2004) 10, S. 707-721 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-9607