Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
Titelweltwärts – Lernen für die Weltgesellschaft? Politik Lernen in der Schule
Autor
OriginalveröffentlichungZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik 32 (2009) 1, S. 31-33
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Entwicklungszusammenarbeit; Freiwilligendienst; Entwicklungsland; Entwicklungspolitik; Entwicklungspolitische Bildung; Bildungsarbeit; Junger Erwachsener; Austauschprogramm; Internationale Jugendarbeit
TeildisziplinSozialpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0175-0488; 1434-4688
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):„Weltwärts“ heißt das Programm, das jungen Menschen zwischen 18 und 28 Jahren für einen Zeitraum von sechs bis 24 Monaten ermöglichen soll, einen Freiwilligendienst in einem gemeinnützigen Projekt in einem Entwicklungsland abzuleisten. Das Programm richtet sich an junge Menschen mit entwicklungspolitischem Interesse und zielt darauf, entwicklungspolitisches Lernen und Engagement zu befördern, vor allem auch nach der Rückkehr aus dem Gastland [...]. „Weltwärts“ stellt aber keine Neuerung an sich da. [...] Neu ist lediglich die millionenschwere Subventionierung durch das BMZ und die angestrebte Zahl von 10.000 Freiwilligen jährlich. Diese neuen Dimensionen eröffnet Chancen und Risiken für alle Beteiligten. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik Jahr: 2009
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am09.10.2014
Empfohlene ZitierungRosenboom, Jana: weltwärts – Lernen für die Weltgesellschaft? Politik Lernen in der Schule - In: ZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik 32 (2009) 1, S. 31-33 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-96593
Dateien exportieren