Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
OriginaltitelBessere Kompetenzen, besserer Job, besseres Leben. Internationale Befunde und Konsequenzen aus PIAAC für die Bildungspolitik - Bilanzziehung aus Sicht der OECD
ParalleltitelBetter Competences, Better Job, Better Life. International findings and consequences of the PIAAC for educational policy: taking stock from the perspective of the OECD
Autor
OriginalveröffentlichungMagazin Erwachsenenbildung.at (2014) 23, 9 S.
Dokument
Lizenz des Dokumentes Lizenz-Logo 
Schlagwörter (Deutsch)PIAAC <Programme for the International Assessment of Adult Competencies>; Erwachsenenbildung; Bildungspolitik; Kompetenz; Kognitive Kompetenz; Lesekompetenz; Grundbildung; Internationaler Vergleich; Erwachsener; Bildungsangebot; Lebenslanges Lernen; Weiterbildung; OECD <Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung>
TeildisziplinVergleichende Erziehungswissenschaft
Erwachsenenbildung / Weiterbildung
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1993-6818
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Hängt das, was Erwachsene wissen und was sie mit ihrem Wissen tun, mit ihren Lebenschancen zusammen? Der Autor des vorliegenden Beitrags, OECD-Verantwortlicher für PIAAC (Programme for the International Assessment of Adult Competencies), bündelt pointiert die Befunde und Konsequenzen aus PIAAC für die internationale Bildungspolitik und zieht erste Schlussfolgerungen im Sinne einer Aufgabe aller Beteiligten: Regierungen, Bildungssysteme, ArbeitgeberInnen, Gewerkschaften und Arbeitskräfte. Denn: Investitionen in die Verbesserung von Bildung und Kompetenzen lohnen sich. Wer an Bildung spart, spart am falschen Ende; kontinuierlich schlechte Bildungsleistungen sind gleichbedeutend mit einer permanenten Rezession. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):To what extent are opportunities in life affected by what adults know and what they do with their knowledge? The author of the article, the OECD representative for the PIAAC (Programme for the International Assessment of Adult Competencies), summarizes the findings and consequences of the PIAAC for international educational policy and comes to the first conclusions about one task for all participants – governments, educational systems, employers, unions and the workforce: investing in the improvement of education and competences pays off. Cutting funding for education goes about saving the wrong way; continually poor educational performance is tantamount to a permanent recession. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftMagazin Erwachsenenbildung.at Jahr: 2014
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am27.11.2014
Empfohlene ZitierungSchleicher, Andreas: Bessere Kompetenzen, besserer Job, besseres Leben. Internationale Befunde und Konsequenzen aus PIAAC für die Bildungspolitik - Bilanzziehung aus Sicht der OECD - In: Magazin Erwachsenenbildung.at (2014) 23, 9 S. - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-97409
Dateien exportieren