Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:


Originaltitel: Umbauten an einem Schiff auf hoher See. Ein Aufruf zur Diskussion methodischer Innovationen im Rahmen von PIAAC
Paralleltitel: Renovation on a ship at high sea. A plea for a discussion about methodological innovations as a part of the PIAAC
Autor:
Originalveröffentlichung: Magazin Erwachsenenbildung.at (2014) 23, 11 S.
Dokument:
Lizenz des Dokumentes: Lizenz-Logo 
Schlagwörter (Deutsch): PIAAC <Programme for the International Assessment of Adult Competencies>; Erwachsenenbildung; Methode; Methodenkritik; Erhebungsmethode; Kompetenz; Mismatch; Validität; Reliabilität; Kritik
Pädagogische Teildisziplin: Vergleichende Erziehungswissenschaft; Erwachsenenbildung / Weiterbildung
Dokumentart: Aufsatz (Zeitschrift)
ISSN: 1993-6818
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: Peer-Review
Abstract (Deutsch): Die ersten Ergebnisse von PIAAC (Programme for the International Assessment of Adult Competencies) liegen vor. Die inhaltliche Auseinandersetzung mit den Ergebnissen ist wichtig, nicht weniger wichtig sind aber methodische Analysen – das eine ist ohne das andere nur unzureichend möglich. Was also zeigen die Erfahrungen mit der ersten Erhebungswelle in methodischer Hinsicht? Welche Potenziale wurden bisher nicht vollständig ausgeschöpft? In welchen Bereichen könnten Verbesserungen erfolgen und welche Zielkonflikte bzw. Trade-offs sind damit verbunden? Der vorliegende Beitrag geht auf verschiedene Arten der Methodenkritik ein. Einzelne strategisch wichtige und innovative Elemente der ersten Erhebung werden herausgegriffen, um zu zeigen, dass PIAAC in einigen Bereichen Neuland betritt, dass aber gerade diese wichtigen Bestandteile noch verbessert werden sollten, um zu tatsächlich belastbaren bzw. robusten Ergebnissen zu gelangen. Plädoyiert wird für eine breitere Diskussion zur methodischen Weiterentwicklung von PIAAC auf internationaler wie nationaler Ebene. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch): The first findings of the PIAAC (Programme for the International Assessment of Adult Competencies) are available. Examining the content of the findings is important; no less important are analyses of the methods – the one without the other is insufficient. What does the experience with the first wave of surveys reveal in terms of methodology? What potential has not been completely exploited? In which areas could there be improvements and what conflicts in objectives or trade-offs are connected with this? This article examines different critiques of methodology. Several strategically important and innovative elements from the first survey have been chosen to show that the PIAAC has entered into new territory in certain areas but that these important elements should still be improved in order to achieve reliable and robust findings. The case is made for a broader discussion of the methodological development of the PIAAC at both the international and national levels. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser Zeitschrift: Magazin Erwachsenenbildung.at Jahr: 2014
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 27.11.2014
Empfohlene Zitierung: Titelbach, Robert: Umbauten an einem Schiff auf hoher See. Ein Aufruf zur Diskussion methodischer Innovationen im Rahmen von PIAAC - In: Magazin Erwachsenenbildung.at (2014) 23, 11 S. - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-97418