Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Buch (Monographie oder Sammelwerk) zugänglich unter
URN:


Titel: Die Institutionalisierung von Lehren und Lernen. Beiträge zu einer Theorie der Schule
Weitere Beteiligte: Leschinsky, Achim [Hrsg.]
Originalveröffentlichung: Weinheim u.a. : Beltz 1996, 345 S. - (Zeitschrift für Pädagogik, Beiheft; 34)
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Bildung; Erziehungswissenschaft; Bildungsgeschichte; Problemlösen; Bildungswesen; Bildungsreform; Eltern; Schule; Schulpädagogik; Schulwesen; Öffentliche Schule; Schulentwicklung; Schulkultur; Schulleben; Grundschulpädagogik; Lehrerausbildung; Lehrerrolle; Projektunterricht; Offener Unterricht; Unterricht; Föderalismus; Sozialer Wandel; Religion; Berufsethos; Lehrangebot; Hochschule; Qualität; Technik; Theorie; Korczak, Janusz; Weniger, Erich; Deutschland
Pädagogische Teildisziplin: Allgemeine Erziehungswissenschaft
Dokumentart: Buch (Monographie oder Sammelwerk)
ISBN: 3-407-41135-9
ISSN: 0514-2717
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: Peer-Review
Abstract (Deutsch): Der Band (34. Beiheft der Zeitschrift für Pädagogik) ist in fünf Abschnitte gegliedert, denen jeweils Einzel-Beiträge zugeordnet sind: l. ENTWICKLUNGEN AUF DER SYSTEMEBENE (Vorgänge und Veränderungen des Schulsystems) - Meyer, John W.: Die kulturellen Inhalte des Bildungswesens* - Edelstein, Wolfgang: Zur Entwicklungsdynamik von Reformen in geschlossenen Bildungssystemen* - Köhler, Helmut: Bildung ist Ländersache. Zur Entwicklung des Schulwesens im föderalistischen Staat* - Nipkow, Karl-Ernst: Schule und Religion in pluralen Gesellschaften* II. INSTITUTIONELLE EBENE - Fend, Hemut: Schulkultur und Schulqualität* - Coleman, James S.: Der Verlust sozialen Kapitals und seine Auswirkungen auf die Schule* - Richter, Ingo: Die öffentliche Schule im Umbau des Sozialstaates* - Krumm, Volker: Über die Vernachlässigung der Eltern durch Lehrer und Erziehungswissenschaft* III. UNTERRICHT - Schümer, Gundel: Projektunterricht in der Regelschule* - Heid, Helmut: Was ist offen im offenen Unterricht?* - Valtin, Renate: Dem Kind in seinem Denken begegnen* - Baumert, Jürgen: Technisches Problemlösen im Grundschulalter*. - Diederich, Jürgen: Anstöße zur Atomisierung des Elementaren*. IV. LEHRER UND LEHRERBILDUNG - Weinert, Franz E./ Helmke, Andreas: Der gute Lehrer: Person, Funktion oder Fiktion?* - Oser, Fritz: Wann lernen Lehrer ihr Berufsethos?* - Achtenhagen, Frank: Lehr-Lern-Forschung ... Beitrag zur Entwicklung einer wissenschaftlich gestützen Lehrerausbildung* - Herrlitz, Hans-Georg: Kontinuität und Wandel der erziehungswiss. Lehrgestalt ... Analyse des Lehrangebots westdeutscher Universitäten 1945/46 - 1989* - V. PÄDAGOGISCHE KONZEPTUALISIERUNGS- u. REFLEXIONSANSÄTZE, PROFESSIONALISIERUNG - Tenorth, Heinz-Elmar: Die professionelle Konstruktion der Schule... - Drewek, Peter: Die Herausbildung der "geisteswissenschaftlichen" Pädagogik vor 1918 aus sozialgeschichtlicher Perspektive ... - Beutler, Kurt: Erich Wenigers Pädagogisierung des deutschen Militärs - Sengling, Dieter: Aus dem Unglück leben - Eine Annäherung an den Pädagogen Janusz Korczak. - Die mit * gekennzeichneten Beiträge werden in der Datenbank gesondert verzeichnet. (DIPF/Text übernommen/Ko.)
enthält Beiträge: Die kulturellen Inhalte des Bildungswesens
Zur Entwicklungsdynamik von Reformen in geschlossenen Bildungssystemen
Bildung ist Ländersache - Zur Entwicklung des Schulwesens im föderalistischen Staat
Schule und Religion in pluralen Gesellschaften. Eine notwendige Dimension einer Theorie der Schule
Schulkultur und Schulqualität
Der Verlust sozialen Kapitals und seine Auswirkungen auf die Schule
Die öffentliche Schule im Umbau des Sozialstaats
Über die Vernachlässigung der Eltern durch Lehrer und Erziehungswissenschaft. Plädoyer für eine veränderte Rolle der Lehrer bei der Erziehung der Kinder
Projektunterricht in der Regelschule. Anmerkungen zur pädagogischen Freiheit des Lehrers
Was ist offen im offenen Unterricht?
Dem Kind in seinem Denken begegnen. Ein altes, kaum eingelöstes Postulat der Grundschuldidaktik
Technisches Problemlösen im Grundschulalter: Zum Verhältnis von Alltags- und Schulwissen. Eine kulturvergleichende Studie
Anstöße zur Atomisierung des Elementaren
Der gute Lehrer: Person, Funktion oder Fiktion?
Wann lernen Lehrer ihr Berufsethos?
Lehr-Lern-Forschung - Ein konstruktiver Beitrag zur Entwicklung einer wissenschaftlich gestützten Lehrerausbildung
Kontinuität und Wandel der erziehungswissenschaftlichen Lehrgestalt. Materialien zur Analyse des Lehrangebots westdeutscher Universitäten 1945/46-1989
Die professionelle Konstruktion der Schule. Historische Ambivalenz eines Autonomisierungsprozesses
Die Herausbildung der "geisteswissenschaftlichen" Pädagogik vor 1918 aus sozialgeschichtlicher Perspektive. Zum Strukturwandel der Philosophischen Fakultät und zur Lehrgestalt der Universitätspädagogik im späten Kaiserreich und während des Ersten Weltkriegs
Erich Wenigers Pädagogisierung des deutschen Militärs
Aus dem Unglück leben. Eine Annäherung an den Pädagogen Janusz Korczak
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Bestellmöglichkeit: Kaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am: 04.12.2014
Empfohlene Zitierung: Leschinsky, Achim [Hrsg.]: Die Institutionalisierung von Lehren und Lernen. Beiträge zu einer Theorie der Schule. Weinheim u.a. : Beltz 1996, 345 S. - (Zeitschrift für Pädagogik, Beiheft; 34) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-97854