Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:


Originaltitel: Effekte mathematischer Prozessqualität sowie pädagogischer Professionalisierungsmaßnahmen auf die mathematischen Basiskompetenzen von Kindern in Kindertageseinrichtungen
Paralleltitel: Effects of mathematical process quality and pedagogical professionalization on early math skills in pre-school
Autoren: ; ; ;
Originalveröffentlichung: Empirische Sonderpädagogik (2014) 3, S. 227-242
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Frühpädagogik; Frühförderung; Mathematische Kompetenz; Kindertagesstätte; Professionalisierung; Pädagogische Fachkraft; Bildungsqualität; Empirische Untersuchung; Deutschland
Pädagogische Teildisziplin: Empirische Bildungsforschung; Pädagogik der frühen Kindheit
Dokumentart: Aufsatz (Zeitschrift)
ISSN: 1869-4845; 1869-4934
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: Peer-Review
Abstract (Deutsch): Frühe mathematische Kompetenzen sind gute Prädiktoren späterer Rechenleistungen. Damit kommt der Kindertageseinrichtung als erster Bildungsinstitution eine wichtige Rolle in der frühen mathematischen Förderung zu. Wenngleich zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten für pädagogische Fachkräfte bestehen, ist die Qualität früher mathematikförderlicher Prozesse in diesem Setting derzeit als gering einzuschätzen. Der vorliegende Beitrag überprüft an einer Stichprobe von 197 Vorschulkindern a) den Einfluss mathematischer Prozessqualität sowie b) die Effektivität von Qualifizierungsmaßnahmen auf kindliche mathematische Basiskompetenzen. Die Ergebnisse der Datenanalyse mit hierarchisch-linearen Modellen belegen die Bedeutung mathematischer Prozessqualität. Ein Einfluss der durchgeführten Fortbildungen auf die Kompetenzen der Kinder konnte hingegen nicht gefunden werden. Methodische Limitationen werden als Gründe für fehlende Effekte diskutiert, ebenso wird ein Ausblick auf die fortlaufende Untersuchung zur primären Prävention von Schwierigkeiten im Bereich Mathematik durch Professionalisierungsmaßnahmen für frühpädagogische Fachkräfte gegeben. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch): Children´s early basic mathematical skills are good predictors of later academic achievement in maths. Thus, day-care as primary educational institution plays an important role in promoting early mathematics. Although numerous coursework exists for pedagogical professionals, the quality of maths-beneficial processes in this setting is low. The present article investigates a) the influence of mathematical process quality and b) the effectiveness of pedagogical professionalization on children ´s numeracy competencies in 197 pre-schoolers. We calculated hierarchical linear models and found a significant positive effect of mathematical process quality, but we were not able to confirm an additional effect of professionalization. We discuss methodological limitations of the present study as reasons for lacking effects of coursework and give perspectives on our further research on primary prevention of later academic failure in the area of mathematics. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser Zeitschrift: Empirische Sonderpädagogik Jahr: 2014
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 05.12.2014
Empfohlene Zitierung: Tresp, Timo; Stockheim, Daniel; Koch, Katja; Jungmann, Tanja: Effekte mathematischer Prozessqualität sowie pädagogischer Professionalisierungsmaßnahmen auf die mathematischen Basiskompetenzen von Kindern in Kindertageseinrichtungen - In: Empirische Sonderpädagogik (2014) 3, S. 227-242 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-99323