Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelEveline Wuttke / Klaus Beck (Hrsg.): Was heisst und zu welchem Ende studieren wir die Geschichte der Berufserziehung? Beiträge zur Ortsbestimmung an der Jahrhundertwende Opladen & Farmington Hills: Budrich Unipress 2010 [Rezension]
Autor
OriginalveröffentlichungErziehungswissenschaftliche Revue (EWR) 9 (2010) 6
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Rezension; Bildungsforschung; Bildungsgeschichte; Geschichte <Histor>; Geschichtsschreibung; Wirtschaftspädagogik; Berufsbildung; Berufspädagogik; Berufsschule; Studium; 19. Jahrhundert; 20. Jahrhundert; 21. Jahrhundert; Aufklärung <Epoche>; Aufsatzsammlung
TeildisziplinHistorische Bildungsforschung
Berufs- und Wirtschaftspädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1613-0677
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Rezension von: Eveline Wuttke / Klaus Beck (Hrsg.): Was heisst und zu welchem Ende studieren wir die Geschichte der Berufserziehung? Beiträge zur Ortsbestimmung an der Jahrhundertwende Opladen & Farmington Hills: Budrich Unipress 2010, 229 S.
weitere Beiträge dieser ZeitschriftErziehungswissenschaftliche Revue (EWR) Jahr: 2010
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am24.08.2015
Empfohlene ZitierungRitter, Hans Jakob: Eveline Wuttke / Klaus Beck (Hrsg.): Was heisst und zu welchem Ende studieren wir die Geschichte der Berufserziehung? Beiträge zur Ortsbestimmung an der Jahrhundertwende Opladen & Farmington Hills: Budrich Unipress 2010 [Rezension] - In: Erziehungswissenschaftliche Revue (EWR) 9 (2010) 6 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-99698
Dateien exportieren