search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (from a serial) accessible at
URN:
Title
Simulationsbasiertes Problemlösetraining
Authors ;
SourceCarstensen, Doris [Hrsg.]; Barrios, Beate [Hrsg.]: Campus 2004. Kommen die digitalen Medien an den Hochschulen in die Jahre? Münster u. a. : Waxmann 2004, S. 202-213. - (Medien in der Wissenschaft; 29)
Document
Keywords (German)Problemlösen; Simulation; Schlüsselqualifikation; Kompetenzerwerb; Problembewältigung; Kognitionspsychologie; Computersimulation; Student; Computer Based Training; Evaluation; Bamberg; Deutschland
sub-disciplineMedia Education
Higher Education
Document typeArticle (from a serial)
ISBN3-8309-1417-2
ISSN1434-3436
LanguageGerman
Year of creation
review statusPublishing House Lectorship
Abstract (German):Problemlösefähigkeiten gehören unter den „Soft Skills“ zu den wichtigsten Schlüsselqualifikationen. Mit dem hier beschriebenen Kurskonzept werden theoretische Kenntnisse und praktische Fertigkeiten im Bereich des Problemlösens vermittelt. Kernstück des Trainings ist die Arbeit mit Problemlösesimulationen. Die Simulationen repräsentieren verschiedene Problemtypen und stellen so an den Problemlöser unterschiedliche Anforderungen. Das Training wurde an der Universität Bamberg bereits eingesetzt und evaluiert. (DIPF/Orig.)
is part of:Campus 2004. Kommen die digitalen Medien an den Hochschulen in die Jahre?
Statistics Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Purchase orderCheck the possibility to purchase this document on buchhandel.de (only in German)
Date of publication23.10.2015
Suggested CitationHämmer, Viola; Künzel, Johanna: Simulationsbasiertes Problemlösetraining - In: Carstensen, Doris [Hrsg.]; Barrios, Beate [Hrsg.]: Campus 2004. Kommen die digitalen Medien an den Hochschulen in die Jahre? Münster u. a. : Waxmann 2004, S. 202-213. - (Medien in der Wissenschaft; 29) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-112780
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)