search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (from a serial) accessible via
URN:
Title
Die Wirksamkeit unterschiedlicher Sprachfördermaßnahmen bei jüngeren türkisch-deutschen und russisch-deutschen Kindern in Berliner Kindertageseinrichtungen - eine Studie des Berliner Interdisziplinären Verbundes für Mehrsprachigkeit (BIVEM)
Authors ; ; ; ;
SourceSallat, Stephan [Hrsg.]; Spreer, Markus [Hrsg.]; Glück, Christian W. [Hrsg.]: Sprache professionell fördern. Idstein : Schulz-Kirchner Verlag 2014, S. 361-367
Document
License of the document In copyright
Keywords (German)Türke; Russlanddeutscher; Mehrsprachigkeit; Bilingualismus; Kind; Migrationshintergrund; Sprachförderung; Wortschatz; Lexikon; Elementarbereich; Nomen; Verb; Erzieher; Kindergarten; Kindertagesstätte; Wirksamkeit; Fortbildung; Empirische Untersuchung; Berlin; Deutschland
sub-disciplineTeaching Didactics/Teaching Languages and Literature
Early Childhood Education and Care
Document typeArticle (from a serial)
ISBN978-3-8248-1186-1
LanguageGerman
Year of creation
review statusPublishing House Lectorship
Abstract (German):Die BIVEM-Studie untersucht die Wirksamkeit unterschiedlicher Sprachfördermaßnahmen bei jüngeren türkisch- und russisch-deutschen Kindern in Berliner Kindertageseinrichtungen. Das Ziel der hier präsentierten Teilstudie war herauszufinden, ob sich die lexikalischen Leistungen der untersuchten mehrsprachigen Kinder durch Sprachförderung im Vergleich mit einer Kontrollgruppe verbessern lassen und ob sich die Ergebnisse alltagsintegrierter und additiver Sprachfördermaßnahmen unterscheiden. An der Studie nahmen 112 bilinguale zwei- und dreijährige Kinder mit den Herkunftssprachen Türkisch und Russisch teil. Das Verständnis und die Produktion von Nomen und Verben wurden vor und nach einem viermonatigen Sprachförderzyklus mit der PDSS (Kauschke & Siegmüller, 2010) getestet. Die expressiven Leistungen der Kinder in den Sprachfördermaßnahmen verbesserten sich stärker als die der Kinder in der Kontrollgruppe. Ein Unterschied zwischen den beiden Sprachfördermaßnahmen konnte zum Zeitpunkt der Untersuchung nicht nachgewiesen werden.
is part of:Sprache professionell fördern. Kompetent, vernetzt, innovativ
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Purchase orderCheck the possibility to purchase this document on buchhandel.de (only in German)
Date of publication04.04.2016
Suggested CitationPosse, Dorothea; Golcher, Felix; Topaj, Nathalie; Düsterhöft, Stefanie; Gagarina, Natalia: Die Wirksamkeit unterschiedlicher Sprachfördermaßnahmen bei jüngeren türkisch-deutschen und russisch-deutschen Kindern in Berliner Kindertageseinrichtungen - eine Studie des Berliner Interdisziplinären Verbundes für Mehrsprachigkeit (BIVEM) - In: Sallat, Stephan [Hrsg.]; Spreer, Markus [Hrsg.]; Glück, Christian W. [Hrsg.]: Sprache professionell fördern. Idstein : Schulz-Kirchner Verlag 2014, S. 361-367 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-119070
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)