search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible via
URN:
DOI:
Original Title
Kommunikative Partizipation und Integrationserleben hörgeschädigter Schülerinnen und Schüler an einer Schwerpunktschule
Parallel titleClassroom participation and inclusion of deaf and hard of hearing students at a specialized school
Authors ; ; ;
SourceEmpirische Sonderpädagogik 8 (2016) 2, S. 153-170 ZDB
Document  (211 KB)
License of the document In copyright
Keywords (German)Hörbehinderung; Behinderter; Kommunikation; Partizipation; Stadtteil; Schule; Förderklasse; Psychosoziale Entwicklung; Affektive Entwicklung; Jugendlicher; Inklusion; Umfrage; Empirische Untersuchung; Hamburg; Deutschland
sub-disciplineEmpirical Educational Research
Special Education
Document typeArticle (journal)
ISSN1869-4845
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (German):Schwerpunktschulen, die von einer größeren Anzahl von hörgeschädigten Schülerinnen und Schülern besucht werden, stellen in Bezug auf die psychosoziale Entwicklung hörgeschädigter Kinder eine in den letzten Jahren vermehrt in die Diskussion gebrachte alternative Bildungsoption zur Einzelinklusion dar. In der vorliegenden Fragebogenstudie wurden 35 Schülerinnen und Schüler einer Schwerpunktschule in Bezug auf ihre erlebte Partizipation im Unterricht, ihr Integrationserleben sowie auf Verhaltensauffälligkeiten und Lebensqualität untersucht. Die Ergebnisse zeigen insgesamt eine positive Entwicklung in allen überprüften Bereichen mit behinderungsspezifischen Besonderheiten, die in der pädagogischen Begleitung hörgeschädigter Kinder beachtet werden müssen. Vergleiche zu Daten aus anderen Studien mit einzelintegrierten hörgeschädigten Kindern ergeben keine Unterschiede. Pädagogische Konsequenzen sowie Herausforderungen für weiterführende Studien werden diskutiert. (DIPF/Orig.)
Abstract (English):Regular schools with the focus to include not only one deaf or hard of hearing (DHH) child but a significant number of DHH students on their campus, provide an alternative educational option regarding the psychosocial development for DHH students which is discussed increasingly for some years. In the present questionnaire study 35 students attending such a school were investigated in terms of their classroom participation, their experiences regarding inclusion as well as regarding behavioral problems and quality of life. The results reveal an overall positive development in all tested domains but also show some deaf related characteristics that must be considered in the promotion of DHH children. Compared to data from other studies with single included DHH children there are no significant differences to note. Educational implications and challenges for future studies are discussed. (DIPF/Orig.)
other articles of this journalEmpirische Sonderpädagogik Jahr: 2016
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication13.07.2016
CitationFortmüller, Nicole; Hennies, Johannes; Hintermair, Manfred; Nedden, Thomas: Kommunikative Partizipation und Integrationserleben hörgeschädigter Schülerinnen und Schüler an einer Schwerpunktschule - In: Empirische Sonderpädagogik 8 (2016) 2, S. 153-170 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-123020 - DOI: 10.25656/01:12302
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)