Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:  
TitelDie Messung von Global Competence im Rahmen von PISA 2018. Herausforderungen und mögliche Ansätze zur Erfassung eines komplexen Konstrukts
Autoren GND-ID ORCID; GND-ID
OriginalveröffentlichungZeitschrift für Erziehungswissenschaft 21 (2018) 2, S. 299-316 ZDB
Dokument (formal und inhaltlich überarbeitete Version)
Schlagwörter (Deutsch)Globalisierung; Kompetenz; Konzeption; Interkulturelle Kompetenz; Globales Lernen; Messung; Herausforderung; PISA <Programme for International Student Assessment>; Internationaler Vergleich
TeildisziplinEmpirische Bildungsforschung
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1434-663X
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Dieser Beitrag befasst sich mit dem Konstrukt der sogenannten Global Competence und deren geplanter Erfassung als lehrplanübergreifende Kompetenz im Rahmen von PISA 2018. Mit diesem Vorhaben sind einige Herausforderungen verbunden, die beschrieben und diskutiert werden. Aufgrund dieser - bisher nicht zufriedenstellend gelösten - Herausforderungen wird Deutschland wie mehrere weitere Staaten auf die Erfassung von Global Competence in PISA 2018 verzichten. In einem Ausblick werden Vorschläge erarbeitet, wie Global Competence in einer international vergleichenden Bildungsstudie so erfasst werden könnte, dass die etablierten Qualitätsstandards erreicht werden.
Abstract (Englisch):This work deals with Global Competence as a suggested cross-curricular domain for the PISA study of 2018. Measuring Global Competence is related to a number of challenges, which are elaborated, described and discussed. As these challenges have not been sufficiently targeted up to now, Germany, among several other countries, decided not to assess Global Competence in the upcoming PISA assessment. Conclusively, propositions are made regarding viable options to capture Global Competence in international comparative studies so that established quality standards can be met.
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZeitschrift für Erziehungswissenschaft Jahr: 2018
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am14.03.2019
Empfohlene ZitierungSälzer, Christine; Roczen, Nina: Die Messung von Global Competence im Rahmen von PISA 2018. Herausforderungen und mögliche Ansätze zur Erfassung eines komplexen Konstrukts - In: Zeitschrift für Erziehungswissenschaft 21 (2018) 2, S. 299-316 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-155201
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)