search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible at
URN:
Original TitleLehre mit Matura für mehr soziale Durchlässigkeit und positive Bildungsmobilität am Beispiel der Berufsmatura Wien
Parallel titleLehre mit Matura (Apprenticeship with a school-leaving certificate) for greater social permeability and positive educational mobility. The example of the Berufsmatura (vocational school-leaving certificate) in Vienna
Author
SourceMagazin Erwachsenenbildung.at (2018) 34, 9 S. ZDB
Document
License of the document Lizenz-Logo 
Keywords (German)Berufsreifeprüfung; Hochschulzugang; Berufsausbildung; Hochschulzulassung; Auszubildender; Beruflicher Aufstieg; Bildungsmobilität; Bildungschance; Empirische Untersuchung; Wahrnehmung; Soziale Herkunft; Bildungsbiografie; Wien; Österreich
sub-disciplineEducational Sociology
Higher Education
Document typeArticle (journal)
ISSN1993-6818
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (German):Das 2008 ins Leben gerufene Projekt „Lehre mit Reifeprüfung“ ermöglicht Lehrlingen in ganz Österreich, bereits während ihrer Lehrzeit eine kostenfreie Berufsreifeprüfung zu absolvieren. Für viele Jugendliche, die zum größten Teil aus Familien mit Lehrabschluss als höchstem Bildungsabschluss der Eltern kommen, ist dies eine wertvolle Möglichkeit für einen Bildungsaufstieg. Für AbbrecherInnen höherer Schulen, die in einer Lehrausbildung stehen, kann das Programm eine Art „Reparaturweg“ bedeuten und eine „Abwärtsmobilität“ verhindern. Der vorliegende Beitrag präsentiert die Ergebnisse einer 2016 durchgeführten Evaluierungsstudie zur Berufsmatura Wien und lässt TeilnehmerInnen von ihren subjektiven Erfahrungen und Einschätzungen berichten. Im Fokus stehen der Bildungshintergrund der Teilnehmenden und die weiteren Bildungs- und Karriereverläufe der AbsolventInnen. Wie der Autor abschließend betont, sind hohe Qualitätsstandards in den Kursen und ein dichtes Betreuungs- und Unterstützungsangebot sehr wichtig, um die Teilnehmenden zu einem erfolgreichen Abschluss ihrer Reifeprüfung zu führen. (DIPF/Orig.)
Abstract (English):Initiated in 2008, the project “Lehre mit Reifeprüfung” (also called “Berufsmatura” or “Lehre mit Matura”; Apprenticeship with a School-leaving Certificate) permits apprentices throughout Austria to obtain a vocational school-leaving certificate for free during their apprenticeship. For many young people, most of whom come from families in which the highest level of education is a completed apprenticeship, this is a valuable opportunity for educational advancement. For those who have dropped out of higher education and are being educated as apprentices, the programme may amount to a “plan B” and prevent “backward mobility”. This article presents the findings of an evaluation conducted in 2016 on the vocational school-leaving exam in Vienna and lets participants speak about their subjective experiences and assessments. The focus is on the educational background of participants and the subsequent educational and career paths of the certificate holders. As the author shows, high quality standards in the courses and closely coordinated advising and support are very important in order for the participants to pass the exam. Another important factor for the success of the participants is support from the company where they complete their apprenticeship. It appears that the programme “Lehre mit Matura” not only increases social permeability and positive educational mobility but also makes a valuable contribution to promoting female apprentices. (DIPF/Orig.)
publisher's URLhttps://erwachsenenbildung.at/magazin/archiv_artikel.php?mid=12210&aid=12470
other articles of this journalMagazin Erwachsenenbildung.at Jahr: 2018
Statistics Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication20.07.2018
Suggested CitationFronek, Wolfgang: Lehre mit Matura für mehr soziale Durchlässigkeit und positive Bildungsmobilität am Beispiel der Berufsmatura Wien - In: Magazin Erwachsenenbildung.at (2018) 34, 9 S. - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-157396
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)