search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible at
URN:
Original TitleDer Umgang mit Dilemmasituationen. Ein Beitrag zu Fragen der Professionalität von Lehrpersonen und Lehramtsstudierenden
Parallel titleCoping with dilemma situations. On professionalism of teachers and trainee teachers
Authors GND-ID; GND-ID
SourceZeitschrift für interpretative Schul- und Unterrichtsforschung 3 (2014), S. 14-28 ZDB
Document
Keywords (German)Pädagogisches Handeln; Handlung; Wahrnehmung; Lehrer; Lehramtsstudent; Problem; Professionalität; Situation; Struktur; Problemsituation; Interview; Dokumentarische Methode; Fallbeispiel; Vignette <Methode>; Forschungsprojekt; Empirische Untersuchung; Deutschland; Hamburg
sub-disciplineCurriculum and Teaching / School Pedagogy
Document typeArticle (journal)
ISSN2191-3560; 2195-2671
LanguageGerman
Year of creation
review statusPublishing House Lectorship
Abstract (German):Das professionelle Handeln von Lehrerinnen und Lehrern ist durch Antinomien gekennzeichnet, die sich in Dilemmasituationen manifestieren. Der Beitrag geht der Frage nach, ob sich am Umgang mit solchen Situationen Professionalität erkennen lässt und ob es dabei Unterschiede zwischen Lehramtsstudierenden und Lehrpersonen gibt. Mit Hilfe von Fallvignetten wurden Dilemmainterviews durchgeführt und mit der dokumentarischen Methode ausgewertet. Dabei ließen sich zum einen drei Modi der Herangehensweise an Dilemmasituationen, zum anderen drei Orientierungsrahmen (Schüler/innen, Organisation, Professionalisierung) rekonstruieren, die sich in unterschiedlichen Ausprägungen je nach Status der Befragten zeigen. (DIPF/Orig.)
Abstract (English):Teaching practice is characterised by antinomies that manifest in dilemma situations. In this article, we examine in how far teachers and student teachers exhibit professionalism when dealing with such situations and whether there are differences between the two groups. Therefore, dilemma interviews were carried out based on case vignettes and analysed using the documentary method. In the process, three approaches to dealing with dilemmas, and three different frames of orientation (pupils, organisation, professionalisation) could be identified and reconstructed. These approaches and frames of orientation will be explained and discussed in what way they are related to the professional status of the person interviewed. (DIPF/Orig.)
other articles of this journalZeitschrift für interpretative Schul- und Unterrichtsforschung Jahr: 2014
Statistics Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication16.11.2018
Suggested CitationPaseka, Angelika; Hinzke, Jan-Hendrik: Der Umgang mit Dilemmasituationen. Ein Beitrag zu Fragen der Professionalität von Lehrpersonen und Lehramtsstudierenden - In: Zeitschrift für interpretative Schul- und Unterrichtsforschung 3 (2014), S. 14-28 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-160276
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)